Bleach Society RPG
Unser Forum ist Umgezogen!
Bitte meldet euch in unserem neuen Forum unter der url: http://bleach-society.forumieren.com/forum an.

>Klick hier< um zum neuen Forum zu gelangen.



Neuster User: Grimmjow
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Ähnliche Themen
Neueste Themen
» Zum tanzenden Schwert
Mi Nov 26, 2014 4:34 pm von Grimmjow

» Nerima - Be my Slave
So Jul 31, 2011 11:41 am von Gast

» Tales of Phantasia - ToP
Mo Jul 25, 2011 6:49 pm von Gast

» Partnerschaftsanfrage - Bloody-Rose
Do Jul 07, 2011 3:50 pm von Gast

» The Journey
Do Jul 07, 2011 3:50 pm von Gast

» Anfrage von Crimson Empire
Mi Jul 06, 2011 9:00 pm von Gast

» Akito Akuma ,Captain der 9. Division [ fertig ]
So Jun 26, 2011 5:47 am von Souta Hakuno

» Es ist endlich so weit!
So Jun 26, 2011 12:47 am von Kunshi Seijin

» Park
Fr Jun 24, 2011 9:11 pm von Sukaienjeru Dorakyura


Teilen | 
 

 Straßen einer Vergessenen Stadt

Nach unten 
AutorNachricht
Ainu Yama
Kommandantin der 11. Kompanie
avatar

Anzahl der Beiträge : 485

BeitragThema: Straßen einer Vergessenen Stadt   Fr Feb 25, 2011 8:19 pm

Die Straßen einer vergessenen Stadt, von der nur sehr wenige wissen, das sie mal existiert hatte.

_________________
.: ~ Charakter ~ :. .:~Fähigkeiten ~ :.

.: Reden :. .: Denken :. .: Freisetzung :.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bleach-rpg.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Straßen einer Vergessenen Stadt   Sa Feb 26, 2011 4:18 pm

Engel war dank ihrer Schnelligkeit als erste am Ziel. Sie fing die ersten Hollows schon ab als sie noch nichteinmal den Boden berührten. Mit bloßen Händen tötete sie die Gegner. Immer wieder überraschte sie das böse von hinten. Sie kämpfte nicht gerne mit Waffen und deshalb machte sie es lieber mit ihren Händen und Füßen. Sie teilte elgant aber trotzdem stark Schritte und Tritte aus. Dann befasste sie sich mit zwei Gillians.
Nach oben Nach unten
Soru Rankyaku
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 90

BeitragThema: Re: Straßen einer Vergessenen Stadt   Sa Feb 26, 2011 5:02 pm

Wow. Was für eine unglaubliche Geschwindigkeit dachte Mynary, als er versuchte halbwegs mit Engel mithalten zu können. Als er einizge Zeit später den Schauplatz erreichte, hatte Engel bereits die ersten Gegner erledigt und er studierte ihren Kampfstil noch ein wenig, während er sich ein wenig ausruhte. Er war sichtlich beeindruckt und fragte sich, wie eine so gut aussehende, junge Frau trotzdem so kräftige Tritte austeilen konnte. Fragte sich aber gleichzeitig, warum sie nicht ihr Schwert zieht und die Gillians damit bekämpfen würden. Als sie nun auch die vorübergehend letzten Feinde besiegte hatte, stellte er sich mit dem Rücken zu ihr aus die Straßen und wartete auf die nächste Angriffswelle.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Straßen einer Vergessenen Stadt   Sa Feb 26, 2011 5:18 pm

Endlich traff der rest ihrer Kompanie ein. Es kammen immer mehr Feinde und or allem stärkere auf sie zu. Sie war frohdarüber das ihr Mynary den Rücken frei hielt. Nun gut Ukitake....Bankei also.... Sie seuftzte. Dann zog sie ihr Schwert. "Bankai" Ein rießiger Wolf aus Licht kam hervor und attakierte mit ihr. Kein Tritt und kein Schlag oder Zauber ging daneben. Sie wusste das sie gewinnen würde. Sie verständigte sich mit ihrem Zanpakuto im Geiste. Dann aktiierte sie ihr enomres Reiatsu als ganzes. Somit fielen kleiner Hollows auf den Boden das ihre Untergebenen es leichter hatte und die starken kamen zu ihr. Sie war eingekreist mit ihrem Vicekommandanten. "Nun gut Myn-kun zeig was du drauf hast." Sie griff an mit einer gewaltigen Kraft nicht nur der ihren sondern auch der ihres Schwertes.
Nach oben Nach unten
Soru Rankyaku
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 90

BeitragThema: Re: Straßen einer Vergessenen Stadt   Sa Feb 26, 2011 5:36 pm

Mynary fühlte sich sofort besser mit der Gewissheit, das er nicht auf seine Rückseite aufpassen musste, da sie von seinem Kommandanten geschützt wurde. Als Engel jedoch ihr Bankai aktivierte, schwankte er wegen der gewaltigen Menge an Reiatsu. Das ich so früh die Chance bekommen würde, meinem Kommandanten zu beweisen, dass ich der Stelle als Vize in der 3. Einheit gerecht werde, hätte ich nicht gedacht. Allerdings glaube ich nicht, dass ich mein Bankai auch aktivieren muss. Das Bankai von Ukitake-taisho hat sowie das ganze Schlachtfeld in Dunkelheit gehüllt. Und dank der plötzlichen Freisetzung von Engel-taisho´s Reiatsu sind die kleinen Fische auch zur Nebensache geworden. Na dann ... er schloss die Augen und konzentrierte sich kurz ... auf geht´s
Er stürzte auf die ersten Hollows los und drehte sich dabei im Kreis und verbarg sich dank der Fähigkeit seines Zanpakutous in den Schatten, bevor sich die gefallenen Gegner auflösen konnten. Er tauchte hinter der nächten Welle auf, die aus zwei Gillians und einigen Hollows bestand, deren Masken er auch schnell zertrümmerte.
Er hielt kurz inne, um zu schauen, wie es seinem Kommandanten geht. Dies nutze einer der Adjuchas und schlug Mynary zu Boden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Straßen einer Vergessenen Stadt   Sa Feb 26, 2011 5:53 pm

Fast alle Feind waren besiegt. Engel kämpfte nicht gerne doch endlich war sie wieder einmal gefordert. Nur noch wenige Gegner standen. Plötzlich sie das ihr Vicekommandant zu Boden geworfen wurde. Sie regierte blitzschnell, sie hasste es wenn jemand verletzt wurde. Innerhalb von nur einer halben Sekunde war sie über den Adjucha sie sammelte Energie in ihrer Hand die weiß zu leuchten schien und griff durch den Gegner hindurch. Blut spritze in alle Richtungen. Der Gegner löste sich auf. Die anderen ihrer Division hatten sich kaum verletzt und die Gegner waren alle vernichtet. Sie reichte Mynary die Hand um ihm aufzuhelfen und lächelte ihn an.
Nach oben Nach unten
Soru Rankyaku
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 90

BeitragThema: Re: Straßen einer Vergessenen Stadt   Sa Feb 26, 2011 6:11 pm

Seine Augen waren geschlossen und er versuchte zu erahnen wann und von wo der Adjuchas zu schlagen würde. Statt dem Adjuchas bemerkte er allerdings nur, wie das Reiatsu seines Kommandanten immer näher kam. Er hörte wie Knochen krachten und eine warme Flüssigkeit spritze auf ihn. Er öffnete langsam die Augen und sah, wie sein Kommandant lächelnd und ihm die Hand reichend über ihm stand. Er lächelte zurück und griff die Hand von Engel. Das wäre nicht nötig gewesen.... Trotzdem danke... er lächelte breit.
Er stand auf und wischte sich das Blut aus dem Gesicht. Aufeinmal wurde das Reiatsu von Ukitake-taicho schwächer und die Miene von Engel verfinsterte sich. Sie befahl sofort zurück zum Dorfplatz zu eilen und setze sich in Bewegung

TBC: Dorfplatz einer Vergessenen Stadt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Straßen einer Vergessenen Stadt   Sa Feb 26, 2011 6:13 pm

Engel bemerkte das etwas nicht stimme. Sie gab die anweisungen zum Dorfplatz zurückzukehren, an alle die noch kämpfen konnten. So schnell sie konnte machte sie sich auf den Weg.

TBC: Dorfplatz einer Vergessenen Stadt
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Straßen einer Vergessenen Stadt   

Nach oben Nach unten
 
Straßen einer Vergessenen Stadt
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Verlassen worden.. Neue Stadt, neuer Typ
» Großstadt Gedicht ich bitte um Hilfe !
» Wie das Aussehen einer Katze beschreiben?
» Sanktion wegen Nichtantritt zu einer Maßnahme rechtswidrig. SGB III
» Abwurf einer Bombe

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bleach Society RPG :: Archiv-
Gehe zu: