Bleach Society RPG
Unser Forum ist Umgezogen!
Bitte meldet euch in unserem neuen Forum unter der url: http://bleach-society.forumieren.com/forum an.

>Klick hier< um zum neuen Forum zu gelangen.



Neuster User: Grimmjow
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Zum tanzenden Schwert
Mi Nov 26, 2014 4:34 pm von Grimmjow

» Nerima - Be my Slave
So Jul 31, 2011 11:41 am von Gast

» Tales of Phantasia - ToP
Mo Jul 25, 2011 6:49 pm von Gast

» Partnerschaftsanfrage - Bloody-Rose
Do Jul 07, 2011 3:50 pm von Gast

» The Journey
Do Jul 07, 2011 3:50 pm von Gast

» Anfrage von Crimson Empire
Mi Jul 06, 2011 9:00 pm von Gast

» Akito Akuma ,Captain der 9. Division [ fertig ]
So Jun 26, 2011 5:47 am von Souta Hakuno

» Es ist endlich so weit!
So Jun 26, 2011 12:47 am von Kunshi Seijin

» Park
Fr Jun 24, 2011 9:11 pm von Sukaienjeru Dorakyura


Teilen | 
 

 Akemi

Nach unten 
AutorNachricht
Akemi
Mitglied der Vizard
avatar

Anzahl der Beiträge : 20

BeitragThema: Akemi    Sa Feb 05, 2011 10:27 am

Über die Person:


    Name: Kazuko
    Vorname: Akemi
    Spitzname: Aki

    Geschlecht: weiblich
    Alter: Akemi sieht äußerlich aus wie 20 ist aber schon viel viel älter ^^
    Geburtsort: Karakura Town

    Familie:
    -Vater: Raphael Kazuko - Tod
    -Mutter: Lili Kazuko - Tod
    -Bruder: (den Namen lass ich jetzt mit Absicht weg da ich gerne jemanden hätte der ihn spielt^^) - verschollen.


    Rasse: Vizard



Charakter:



    Charakterzüge:
    Akemi ist immer ziemlich lieb und nett. Sie hilft immer allen und sieht das gute in den Dingen. Sie ist meistens gut gelaunt und hat freude und spaß.Einige sagen sie sei für ihr Alter sehr Kindisch. Das ist alles nur Fassade. Akemi macht dies nur da sie schon sehr viel schlimmes gesehen hat und einfach die Zeit der schönen Dinge genießen möchte. Sie möchte nicht jemand sein dessen Glas halb leer ist. Denn dafür ist ihr, ihr leben zu kurz und zu wertvoll. Wenn es um ihre Freunde geht dann setzt sie sich für sie ein egal wie Gefährlich es wird. Sie scheut keine Konfrontation und gibt zu vielem ihren Senf dazu auch wenn sie das nicht müsste. Sie hat ihren Eigenen willen und sieht Verschiedene Dinge anders als man erwarten würde. Sie bleibt immer bei ihrer Meinung und ändert sie nicht nur weil jemand nicht ihrer Meinung ist.

    Größe: 1,71m
    Gewicht: 59kg

    Aussehen:
    Akemi hat Pink´ne Haare. Sie sind sehr lang weswegen sie meisten einen Zopf hat. Auch ihr Kleidungsstil ist so. Sie trägt gerne Schwarze Aachen und dazu die grellsten Farben (Pink, Giftgrün, Neo-Orange, etc). Ihre Eisblauen Augen passen natürlich nicht zu ihrer Haarfarbe aber genau das ist es was sie ausmacht. Sie wirken allerdings immer sehr kalt und leer. Sie liebt allerdings diesen Kontrast der sich in ihrem Kleidungsstil dann wider spiegelt.

    Merkmale:
    Akemi hat bis auf ihre auffallenden Haare und ihre auffallende Augenfarbe die nicht dazu passt keine besonderen Merkmale.
    Ihre Hollowmaske:
    Spoiler:
     

    Vorzüge:
    -Musik: Akemi lieb Musik. Sie sing sehr gerne und ist auch wirklich sehr gut.
    -Vanilleeis: Akemi würde für Vanilleeis sterben. Alle anderen Sorten an Eis mag sie nicht und sie kann es zu jeder Tages- und Jahreszeit essen.

    Abneigung:
    -Hollow´s: Akemi hasst Hollows. Am liebsten würde sie alle auslöschen aber so einfach ist das ja nun mal nicht
    -Arrogante Shinigami: Sie mag es nicht wenn sich Shinigami für etwas besseres halten. Da sie eindeutig stärker ist damit aber nicht Prahlt ist es so das sie es hasst wenn ein Shinigami meint er müsste sich für was besseres halten als sie und sie herausfordert. Dann wird sie wütend und macht kurzen Prozess.
    -Kämpfen: Akemi ist nicht wirklich die Person die gerne Kämpft. Natürlich wenn es sich nicht vermeiden lässt dann gibt sie 110% und für ihre Freunde Kämpft sie auch mal wenn es nicht nötig ist.



Kampfstatistik:



    Stärken:
    -Überlebenswille: Akemi hat einen unglaublichen Wille. Egal wie aussichtlos die Situation ist sie hat den Willen zu überleben koste es was es wolle.
    -Potenzial: Akemi hat sehr viel Potenzial das sie auch nutzt. Sie ist sehr lernfähig und lernt sehr schnell. Das merkt man auch nach der Hollofikation denn da ist ihre Kraft enorm gestiegen und sie kann sehr gut damit umgehen.
    - Freundschaft + großes Herz: Für ihre Freunde würde sie alles tuen. Ihr großes Herz hat eigentlich für jeden platz. Sie sieht in allem das positive sogar in einem Kampf. Sie hilft vielen und bringt sich dadurch auch mal selbst in Gefahr.

    Schwächen:
    - Verteidigung: Akemi´s Verteidigung ist wenn man es so sagen kann für die Katze. Sie hat eigentlich keine Verteidigung denn wenn sie Kämpft dann konzentriert sie sich auf den Angriff und nicht auf ihre Verteidigung was für den Gegner sehr gut ist.
    - große Klappe: Akemi ist sehr frech aber auf eine freundlich und höfliche Art und weiße. Jedoch nimmt das nicht jeder so auf und deswegen bekommt sie öfters einmal Schwierigkeiten.
    -Freundschaft- großes Herz: es ist zwar eine ihrer Stärken allerdings auch eine ihrer Schwächen. Denn dadurch ist sie sehr naiv. Man kann sie damit auch leicht aus der Fassung bringen und so zu sagen erpressen.

    Kampfstil:
    Akemi kämpft kaum. Auch ihre Hollofikation benutzt sie selten. Sie mag es nicht zu Kämpfen. Aber wenn sie es muss dann kämpft sie bis zum bitteren ende. Ihre Kampfkunst ist sehr beeindruckend denn ihre Schnelligkeit und ihre Genauigkeit sind hervorragend. Auch der Umgang mit dem Schwert liegt ihr sehr gut. Ihr Bankai ist genau wie ihr Shikai etwas ganz besonderes. Das Bankai hat bisher nur ihr Lehrmeister gesehen da sie meistens mit ihrem Shikai ausgekommen ist.

    Ausrüstung:
    Ihr Katana das sie immer am Gürtel befestigt hat und meistens hinten über ihren Hintern geht.
    Spoiler:
     

    Zanpakto: Feuer-Zanpakto



Die Biographie



    Ziel: Akemi will sich rächen und einfach nur ihren Frieden finden.

    Persönliche Geschichte:
    Akemi wurde als ganz normales Mädchen geboren. Sie war immer sehr fröhlich und glücklich in ihrer Familie. Ihre Mutter und ihr Vater hatten sie sehr lieb und mit ihrem Bruder verstand sie sich sehr sehr gut. Ihre Mutter wurde eines Tages Krank was die ganze Familie erschütterte. Akemi fing an den gesamten Haushalt zu schmeißen da ihre Mutter es nicht mehr konnte. Ihr Vater kümmerte sich um ihre Mutter und ihr Bruder ging das Geld verdienen. Eines Tages war ihr Bruder weg. Er war einfach so verschwunden. Er hatte einen Brief hinterlassen in dem er geschrieben hatte das er es nicht mehr aushalten würde und nun sein eigenes Leben, leben wollte. Akemi verstand das nicht wirklich und auch sein Vater war stink sauer. Ihre Mutter starb dann da sie die Krankheit sehr geschwächt hatte und sie nicht mehr konnte. Ihr Vater verfiel dem Alkohol und so ging alles den Bach hinunter. Akemi bekam die gesamte Wut von ihrem Vater ab. Er war sauer auf sich, auf ihren Bruder und auf einfach alles aber Akemi bekam für alles die Schuld. Akemi hielt es nicht mehr aus. Sie konnte nicht mehr. Als sie vom Einkaufen nach hause lief wurde sie überfallen. Der Mann raubte ihr alles und warf sie auf die Straße. Auf sie kam direkt ein LKW zugefahren der sie erfasste. Akemi war sofort tot. Sie wachte nach einiger Zeit auf. Wusste nicht was passiert war. Sie war in der Soul Society. Sie hatte keine Ahnung was passiert war und fragte bei den Leuten nach. Diese erzählten ihr das sie tot sei und in der Soul Society wo alle Seelen wenn sie tot sind hinkommen. Akemi verstand die Welt nicht mehr sie war eben doch noch einkaufen. Dann erinnerte sie sich an den Raub dabei musste sie zu tote gekommen sein. Akemi ging auf die Suche. Sie hoffte ihre Mutter hier irgendwo finden zu können denn wenn hier alle herkamen die tot waren würde ihre Mutter hier auch sein. Aber das war leider nicht so. Akemi sah allerdings das es sehr vielen Kindern in der Soul schlecht ging denn sie mussten auf der Straße leben. Akemi versuchte den Kinder immer so viel wie möglich zu helfen indem sie mit ihnen spielte und dafür sorgte das sie etwas zu essen haben. Ihre Gutmütigkeit viel einem der Kommandanten der 13 Einheiten auf. Er beobachtete Akemi eine zeit lang und ging dann auf sie zu. Er erzählte ihr von den aufgaben eines Shinigami´s und ob sie nicht interesse hätte er würde sich für sie einsetzten damit sie an der Akademie lernen könne. Akemi dachte sich das sie so den Kindern noch besser helfen konnte und willigte ein. Dort erst merkte man ihr großes Potenzial und ihre Stärke. Akemi schaffte die Akademie und arbeitete sich bis zum Vize vor. Akemi arbeitete einige Jahre als Vize der 6. Einheit. Sie war mit ihrem Leben zufrieden. Dann sollte mal wider alles ihr Leben verändern. Ein Auftrag veränderte alles. Es war ein ziemlich heftiger Kampf mit vielen Hollows und Akemi wurde sehr schwer und oft Verletzt. Die anderen aus der Einheit waren alle bereits gestorben doch Akemi kämpfte weiter bis zum bitteren Ende. Es war nur noch sie und ein Hollow übrig doch sie hatte nicht mehr die Kraft. Sie brach zusammen. Der Hollow hätte sie umbringen können doch er hatte irgendwie eine gute Seite. Er halt ihr indem er sich mit ihr Verbündete. So hatte sie die Chance zu überleben. Akemi wurde dann gefunden und sofort in die Krankenabteilung gebracht. Dort wurde sie wider gesund aber keine Wusste was passiert war. Sie selbst eingeschlossen. Als sie trainierte und sich in ihre Innere Welt zurück gezogen hatte tauchte auf einmal der Hollow auf. Sie wollte ihn umbringen doch er erklärte ihr was damals passiert war. Die beiden schlossen einen packt. Akemi bekam seine Kraft und er durfte in ihr bleiben. Akemi versuchte mehr herauszufinden und wältze in den Geschichtsbüchern. Sie fand heraus das sie ab sofort ein Vizard sein musste und das die Shinigami diese Wesen verachteten. Akemi wurde traurig und wollte nicht wider alles verlieren. Deswegen entscheid sie sich, sich zurück zu ziehen und für die Soul sich als verschollen erklären zu lassen. Sie zog sich in eine große Höhle zurück und versuchte dort alleine zu leben. Doch es gelang ihr nicht. Sie vereinsamte dort zu sehr und versuchte freunde zu finden die so sind wie sie. Aber sie fand keine. Wirklich ihr Potenzial steigern konnte sie auch nicht denn sie hatte keinen der es ihr beibringen konnte. Sie meditierte viel und zog sie oft in ihre Innere Welt zurück um mit ihrem Hollow zu sprechen. Er war so zu sagen ihr Lehrmeister und brachte ihr viel bei. Im moment lebt sie zwischen der Realen Welt und der Soul hin und her.


Zuletzt von Akemi am Sa Feb 05, 2011 7:31 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ainu Yama
Kommandantin der 11. Kompanie
avatar

Anzahl der Beiträge : 485

BeitragThema: Re: Akemi    Sa Feb 05, 2011 3:57 pm

Angenommen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bleach-rpg.forumieren.com
 
Akemi
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bleach Society RPG :: Bewerbungs Bereich :: Angenommene Bewerbungen :: Angenommene Bewerbungen Vizard-
Gehe zu: