Bleach Society RPG
Unser Forum ist Umgezogen!
Bitte meldet euch in unserem neuen Forum unter der url: http://bleach-society.forumieren.com/forum an.

>Klick hier< um zum neuen Forum zu gelangen.



Neuster User: Grimmjow
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Zum tanzenden Schwert
Mi Nov 26, 2014 4:34 pm von Grimmjow

» Nerima - Be my Slave
So Jul 31, 2011 11:41 am von Gast

» Tales of Phantasia - ToP
Mo Jul 25, 2011 6:49 pm von Gast

» Partnerschaftsanfrage - Bloody-Rose
Do Jul 07, 2011 3:50 pm von Gast

» The Journey
Do Jul 07, 2011 3:50 pm von Gast

» Anfrage von Crimson Empire
Mi Jul 06, 2011 9:00 pm von Gast

» Akito Akuma ,Captain der 9. Division [ fertig ]
So Jun 26, 2011 5:47 am von Souta Hakuno

» Es ist endlich so weit!
So Jun 26, 2011 12:47 am von Kunshi Seijin

» Park
Fr Jun 24, 2011 9:11 pm von Sukaienjeru Dorakyura


Teilen | 
 

 Cafè

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Cafè   Fr Feb 25, 2011 6:15 pm

Hier gibt es Getränke und kleine Snacks. Man kann drinnen und draußen im Garten sitzen, aber auch mitten auf einem kleinen Platz im Einkaufcenter.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Cafè   Fr Feb 25, 2011 6:16 pm

Yumi setzte sich auf den kleinen Platz im Einkaufcenter und bestellte sich einen Eistee und ein Stück Schokoladentorte. Gedankenverloren starrte sie in die Menge und hörte ihrer Musik zu die aus ihren Kopfhörern in ihr Ohr drang. Sie summte die Melodie mit während sie durch einen Strohhalm den Eistee schlürfte.
Nach oben Nach unten
Makoto Itami
Mitglied der Vizard
avatar

Anzahl der Beiträge : 219
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Cafè   Mi März 09, 2011 1:19 pm

Firstpost

Maktoto schlenderte gedankenverloren druch die Gänge des Shoppingscenters von Karakura Town und langweilite sich. Er war jetzt seit 28 Jahre hier untergetaucht und sein Leben verbracht. Es war nicht besonders aufregend gewesen hier zu leben, dass musste Makoto leider zugeben, aber er konnte hier wenigestens etwas gutes tun. Denn wie er merkte, waren in dieser Stadt die Shinigami ziemlich schlampig zugange, da es hier wirklich viel zu viele Hollows gab die auch die vielen, verhältnissmäßig, Plus fraßen. natürlich konnte Makoto selbst nicht alle verlorenden Seelen in dieser Stadt beschützen, da dies eigentlich auch viel mehr die Aufgabe der wirklichen Shinigami war, aber er versuchte es mit ganzen Herzen. Auch passierte komischerweise nichts im zusammenhang mit den Shinigami. Er war wirklich 28 Jahre hier unterwegs und hatte viele Hollows geläutert und Plus zur Soul Society geschickt, aber er war in dieser Stadt nie auf einen Shinigami getroffen. Zwar hatte er hin und wieder mal ein stärkeres Reiatsu gespürt, aber wirklich getroffen hatte er hier niemanden.
Nun befand er sich aber ihm hier und jetzt und befand sich in seinem Gigai im Einkaufszentrum der Stadt. Das gute an seinem Gigai war ja, dass es sein sehr großes Reiatsu unterdrückte, sodass man nicht spüren konnte, dass er ein Shinigami war. Natürlich konnte er dies von selbst lockern, aber bis jetzt hatte ihn nie jemand den Grund gegeben seine wahre Natur zu zeigen.
Nun setzte Makoto sich seufzend an einen Tisch bei einem Cafè des Centers. Er zog langsam seinen Mantel aus und lehnte sich zurück. Natürlich tauchte auch gleich eine Bedienung auf, welche Maktoto freundlich ansah und nach seiner Bestellung fragte. Er erüberlegte kurz und bestellt dann: "Einen Cappuccino, bitte." Mit einem freundlichen Nicken verschwand die Kellnerin dann wieder und Makoto ließ gelangweilt seinen Blick über die Gäste des Cafès schweifen. "Arch.... wieder nichts los hier...", murmelte er seufzend bis ihm plötzlich ein Mädchen auffiehl. Nicht nur, war sie besonders hübsch, nein! Er spürte von ihr eindeutig ein stärkeres Reiatsu als von den üblichen Gästen, daher war kalr, dass sie kein normaler Mensch war. Ein fröhliches Schmunzeln zeichente sich auf den Lippen von Maktoto als die Kellnerin sein Getränk brachte. Nachdem sie wieder verschwunden war, entschloss er ein wenig Spaß zu haben, daher ließ er bewusst einen Teil seines großen Reiatsus frei, sodass jeder Shinigami ihn wohl deutlich im Gebäude spüren konnte. Natürlich waren die Menschen nicht von seinem spirituellen Druck bedroht, da dieser zwar wirklich groß war, aber nicht ausreichte um Menschen vergehen zu lassen. Er schaut nun lächelnd zum Dach des Gebäude und nahm einen langsamen Schluck von seinem Geträbk während er wartete. Er war gespannt wie das Mädchen auf sein plötzlich auftauchendes Reiatsu reagieren würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Cafè   Mi März 09, 2011 1:59 pm

Yumi war bereits beim zweiten Eistee als eine junger Mann das Cafe betratt. Sie schenkte ihm allerding nicht viel beachtung. Klar er war süß, aber die Musik in ihren Ohren war gerade einfach zu gut um sich auf etwas anderesw zu konzentrieren. Sie machte sich nebenbei über ihren Schokoladekuchen her. Sie liebte Schokolade. Wär tat das nicht? Plötzlich spürte sie ein Reiatsu. Und zwar nicht wenig. Sie verschluckte sich an dem Stück Kuchen was sie gerade in ihrem Mund mit den roten Lippen geladen hatte. Und hustete. Sie schaute sich nach der Quelle um und schon wieder war es der junge Mann der ihr schon vorher aufgefallen war. Sie lächelte, nahm ihren Eistee und ihren Kuchen uns etzte sich zu ihm. Ihre Kopfhörer landeten auf ihren Schultern. "Normalerweiße frag ich ja vorher ob ich mich setzen darf. Aber du hast mich eben so überrascht das ich mich beinahme an dem Stück Kuchen verschulckt habe. Also bist du ein fast Möder" sagte sie lächelnd zu ihrem Gegnüber. "Ich bin Yumi. Und du?"
Nach oben Nach unten
Makoto Itami
Mitglied der Vizard
avatar

Anzahl der Beiträge : 219
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Cafè   Mi März 09, 2011 2:16 pm

Makoto setzte seine tasse ab und seuftzte zufrieden. Er freute sich das er endlich mal auf jemanden traf, der nicht einfach nur ein Mensch war, sondern eben halt ihm ähnlich war. Er wusste gar nicht genau ob es noch andere Shinigami wie ihn gab, die Hollowfiziert wurden. Der Kommandant der 12. Kompanie hatte ihm ja gesagt, dass er sich nicht erklären konnte warum er Hollowfiziert wurde. Für einen kurzen Moment musste er nun an das Labor der 12. Kompanie denken, vertrieb diese Gedanken aber schnell wieder mit einem Kopfschütteln. Nein... es war ihm egal ob er der einzige war oder nicht! Ihn interessierte nur, dass er lebte und seine Ziele verfolgen woltle und müsste. Dies tat er nicht nur für sich, sondern wirklich in erster Linie für alle Menschen und Shinigami. Aber es war für ihn noch viel zu früh über diese Dinge nachzudenken, da er erstmal viele Infoamtionen sammeln musste.
Wie dem aber auch sei... Maktoto bemerkte mit einem weiteren Schmunzlen, dass das Mädchen ihn bemerkt hatte, da sie sich fast an ihren Kuchen verschluckte. Er musste sich wirlich beherrschen um nicht anzufangen zu lachen, weil diese Szene wirklich komisch ausgesehen hatte. Nun jedoch kam sie zu ihm und er tat natürlich so als würde er dies gar nicht bemerken. Er nahm in aller Ruhe einen Schluck seines Kaffees und schaute Yumi überrascht an als sie sich einfach neben sich setzt und ihn ansprach. SIe stellte sich ihm vor und er stallte langsam wieder eine Tasse ab und legte seinen Kopf schief. "Hmmmm?? Ist dem so?? Das tut mir Leid... aber wie habe ich das denn angestellt?? Etwa druch meine bloße... Präsenz??", fragte er belustigt und lächelte leicht. Natürlich war klar was er damit gemeint hatte, aber er wollte erstmal ein wenig mysteriöus wirken, ehe er sich komplett offenbaren würde. jedoch fragte sie nach seinem Namen und er schmunzelte. "Hehehe... Das passiert mir auch nicht alle Tage, dass sich so plötzlich angesprochen werden... ich denke ich werde öfter herkommen... Hehehe", scherzte er und reichte ihr seine Hand, "Du kannst mich Makoto nennen. Makoto Itami... freut mich sehr dich zu treffen, Yumi..." Indireckt meinte er dies ja wirklich ernst, jedoch wusste er nicht ganz wie er sie noch einschützen sollte. Was wenn sie ein Shinigami war?? Aber das würde sich ja bald zeigen, so hoffte er jedenfalls.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Cafè   Mi März 09, 2011 2:30 pm

"Makoto...was für ein interresanter Name" Das Mädchen ergriff die ihr dargeboten Hand und lächlte ihn an. Yumi lehnte sich zurück und seuftze. "Ihr Shinigamis solltet nicht einfach so euren Reiatsu arme kleine Mädchen erschrecken." sagte sie mit einem Lächeln und nahm noch genüßlich einen Schluck von ihrem Eistee. "Lass mich raten...du bist Kommandant?" Sie hatte in ihrem erst einen Shinigami getroffen und wollte wirklich mehr über die Soul Society erfahren. Ein interresanter Tag, erst zwei Vizards und jetzt ein Shinigami. Das Mädchen glättete die Falten ihres Kleids und wartete gespannt auf eine Antwort.
Nach oben Nach unten
Makoto Itami
Mitglied der Vizard
avatar

Anzahl der Beiträge : 219
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Cafè   Mi März 09, 2011 2:45 pm

Makoto grinste als sie ihm sagte, dass sein Name interessant war. Er nickte ihr zu und zog langsam seine hand zurück, als sie diese geschüttelt hatte. "Dankeschön... das bekomme ich nicht oft zu hören", gab er zu und kratzte sich belustigt am Hinterkopf, "Vielleicht sollte ich mehr Leuten meinen Namen verraten. Hehehehe!" Danach legte er seine Hände wieder auf den Tisch und schaute Yumi an, die sich zurücklehnte und ihm sagte, dass sie Shinigamis keine Leute mit ihren Reiatsu erschrecken sollten. Wieder legte Makoto seinen Kopf schief und schaute sie fragend an. " Wir Shinigami?? Darf ich davon ausgehen, dass du dann kein Shinigami bist?? ", fragte er und kratzte sich am Hals, "Naja... zugegeben... in dieser Stadt gibt es viele Menschen die Geister sehen und Reiatsu spüren können. Aber du bist kein einfaches Mädchen oder??"
Er nahm, während sie ihren Tee trank, einen großen Schluck von seinem Kaffee und als sie ihn dann fragte ob er ein Kommandant war, weiteten sich seine Augen zu einem überausüberraschten Gesichtsausdruck und er konnte sich gerade noch dazu druchringen den Kaffee unterzuschlucken, anstatt ihn wild auszuspucken. Nun keuchte er herum und klopfte sich auf seinen Oberkörper herum. "WOAH... Willst du mich jetzt etwas umbringen oder was?!", fragte er völlig überrascht und keuhte noch leicht, "... Wenn ich ein Kommandat wäre, dann würde ich doch eher in meinen Büro sitzen und mir die Sonne auf den bauch scheinen lassen, als hier zu sitzen, oder?? Aber ich fasse das mak erneut als Kompliement auf. Ich sehe auch sehr autoritär aus... das stimmt.... Hehehehe"
Er legte nun, wohlig seufzend seine Hände wieder auf den Tisch und lächelte. "Nein... mit der Soul Society habe ich lange nichts mehr am Hut... aber man kann schon sagen, dass ich ein Shninigami bin... zwar nicht mehr ganz, aber es passt.", erklärte er um ihre eigentliche Frage nun zu benatworten, "Und was ist mit dir?? DU bist doch ein Mensch oder?? Woher kennst du denn die Soul Society??"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Cafè   Mi März 09, 2011 3:01 pm

Yumi beobachtete den Jungen aufmerksam. Kein Shinigami. Was war er dann? Sie kicherte über sein Entsetzen. "Nanana hast du etwa Angst vor einem Mädchen? Ich bin ein Vizard, vielleicht solltest du doch Angst haben." sagte das Mädchen und ihre Augen funkelten frech. Sie steckte ein Stückchen Kuchen in ihren Mund. Ein komischer Junge, wirklich komischer, aber interresant. Sie schluckte den Kuchen herunter und rollte die Erdbeere auf ihrem Teller umher. Dann spießte sie die Frucht auf und steckte sie genüßlich in ihren Mund. Etwas wehmütig starrte sie auf das leere Teller vor ihr. Dann nahm das Mädchen noch einen Schluck ihres Eistees und blickte den jungen Mann wieder in seine schönen Augen. Sie spielte mit ihren Haaren und mussterte ihn.
Nach oben Nach unten
Makoto Itami
Mitglied der Vizard
avatar

Anzahl der Beiträge : 219
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Cafè   Mi März 09, 2011 3:47 pm

Makoto schmunzelte als sie ihn fragte ob er Angst vor einem Mädchen hätte. Er schüttelte seinen Kopf, lehnte sich zurück und schaute sie belustigt an. "Hmmmmm... hast du nicht selbst gemerkt wie groß mein Reiatsu ist?? Ich denke nicht, dass ich dann Angst vor einem einfachen Mädchen haben sollte...", sagte er langsam aber zwinkerte ihr dann zu, " Aber du bist ja kein einfaches Mädchen, was schonmal mit der Tatsache anfängt, dass du mich wahrgenommen hast. Das schaffen nicht alle." Doch bei ihren letzten Teil veränderte sich sein Gesichtsuausdruck kurz. Er schaute sie ernst und abwesend an, als er diese Information verarbeitete. Ein Vizard?? Das kann ich nicht glauben... wie kann es sein, dass sie ein Vizard ist?! Hmmmmmmm.... Naja... anderer Seits... ihr kann das ähnliche passiert sein wie mir... Hmmmmm... ich sollte wohl mehr herausfinden und sie ihm Auge behalten... vielleicht führt sie mich zu meinen Ziel. Ich wusste doch das Heute mein Tag ist...
Nun, nach einem Augenblick, lächelte er sie wieder an und legte abermals seinen Kopf schief. "Ein Vizard?? Interessant... ich habe Geschichten gehört, aber eigentlich sollte es keine Vizards mehr geben können, da sie alle künstlich in der Soul Society erschaffen wurden... ", erklärte er ihr, "Nun... Yumi, darf ich dich fragen wie es dazu kam, dass du zu einem Vizard würdest?? Dies war ja bestimmt nicht dein ganzes Leben der Fall, oder??"
Nachdem er seine Frage gestellt hatte, beobachtete er wie sie mit der Erdbeere auf ihren Teller spielte und diese nun letztendlich in ihren Mund steckte. Er musste schmunzeln als er ihren wehleidigen Blick sah, da ihr Teller nun leer war. Als sie nun zu ihm aufschaute und dabei mir ihren Haaren spielte lächelte er und seuftzte. "Arrrrgh.... ", machte er und winkte einen Kellner heran, der gerade an ihm vorbeiging, "Ein Stück Kuchen für die Dame hier." nachdem der Kellner wieder abgezogen war schaute Makoto sie mit einen unschuldigen Blick an. "Ich war mal so frei... Deine blaue Augen haben mir gesagt, dass du gerne noch ein Stück möchtest. Ich hoffe du lässt dich einladen??", fragte er und lehnte sich wieder zurück.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Cafè   Mi März 09, 2011 5:40 pm

"Nun mein Lieber wenn ich mein ganzes Reiatsu jetzt aktivieren würde wärst du am Boden" sagte die Blonde mit einem funkeln in den Augen. Sie wurde oft unterschätzt. Das Mädchen lächelte ihn dankbar an als er ihr noch ein Stück des Kuchen bestellte. "Vielen dank" sagte sie und schenkte ihm ein strahlendes Lächeln. Yumi erzählte ihm von ihrer Vergangenheit (off: steht ja im Steki). Als sie fertig war machte sie eine Pause. "Und...wenn du kein Shinigami bist was bist du dan?" Sie fuhr mit der kleinen Gabel langsam in den Tortenteig und führte diese dann zu ihrem Mund. Sie liebte süßes. Genüßliche ließ sie sich den Schokolade auf der Zunge zergehen.
Nach oben Nach unten
Makoto Itami
Mitglied der Vizard
avatar

Anzahl der Beiträge : 219
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Cafè   Mi März 09, 2011 6:44 pm

Maktoto lachte leise als er die Worte von Yumi hörte, er drehte seinen Kopf leicht zur Seite und schaute sie mit dem Ausdruck von wahrer Belustigung an und kicherte. "Hehehehe... Achwas?? Man sagt ja immer... Hunde die bellen, beißen nicht. Wer sagt denn, das ich mein gesamtes eben gezeigt habe?? Dieser Gigai, in dem ich stecke, is darauf konzepiert mein Reiatsu komplett zu überdecken...", sagte er und kicherte nochmal, "Aber ich würde ungern schöne Mädchen am Boden liegen sehen, weil sie meinen spirituellen Druck nicht aushalten... daher belassen wir es dabei, denke ich" Er lächelte nun wieder normal und trank den letzten Rest aus seiner Tasse aus und nickte Yumi zu, als diese sich für den Kuchen bedankte. "Kein Problem... mache ich gerne...", sagte er und hörte ihr zu als sie anfing zu erzählen. Er hörte ihr gespannt zu und seuftzte als sie fertig war.
"Das... tut mir Leid... Es muss für dich die Hölle gewesen sein. Aber das ein Shinigami einen Menschen unterrichtet... Dies kommt nicht oft vor... aber wie dem auch sei... ", sagte er und lächelte sanft, "Auch wenn deine Vergangenheit ein Rotes Tuch in deinem Leben ist, denk daran, dass das hier und jetzt wichtig ist. Halte an deinen Zielen fest und denke daran was du erreichen willst, nicht an das, was war..." Er lehnte sich weiter auf den Tisch anch vorne und schaute sie an. Er hatte ihr gerade indireckt seine Denkweise der Dinge erzählt und ihr nahe gelegt es wie er zutun, aber ob sie es auch später tun würde, war eine andere Geschichte.
Nun fragte sie ihn aber, was er war. Langsam lehnte sich Makoto zurück und hatte wieder den ernsten und abwesenden Blick aufgesetzt. Er war sich nciht sicher, ob er ihr sagen sollte, was er in Wirklichkeit war, jedoch beschloss er sie erstmal im dunkeln Tappen zu lassen und zu sehen wie es sich entwickelte. Er lächelte leicht und schaute ihr dabei zu wie sie den Kucken genüsslich aß. "Nun...", begann er langsam und grinste, " Du liegst nicht falsch damit, dass ich in gewisser Weise ein Shinigami bin... aber macht ein Mysterium einen nicht Interessanter??" Er schmunzelte und fuhr sich mit einer Hand druchs Haar und beobachtete sie weiter beim Essen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Cafè   Do März 10, 2011 1:23 pm

"Du spuckst ja ganz schön größe Töne mein Lieber." sagte die Blauäugige lächelnd als sie noch einmal einen Schluck ihres kalten Eistees nahm. Sie spielte mit den Strohhalm im Gals und ließ die Eiswürfel gegeneinader prallen. Dann fuhr sie mit ihrem Zeigefinder an den Glasrand und fing einen Tropfen damit auf. Genüßlich schleckte die Blonde den Tropfen von ihrem Finger wieder ab.
"Alles was mich nicht umbringt macht mich stärker." sagte sie mit einem leichten Lächeln auf den Lippen. Sie beobachte den Mann ihr gegenüber genau und versuchte aus ihm schlau zu werden. Sie fand ihn süß. "Ach, willst du dich etwa für mich interresant machen? Hmm?" fragte sie mit einem verführerischen Lächlen und musste kichern.
Nach oben Nach unten
Makoto Itami
Mitglied der Vizard
avatar

Anzahl der Beiträge : 219
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Cafè   Do März 10, 2011 1:51 pm

Makoto schaute sie wieder belustigt an, als sie zu ihm meinte, dass er große Töne spuckte. Er hielt sich eine Hand vor dem Mund und sagte dabei: "Hast du das nicht auch gerade gemacht?? Erst mich anklagen, aber nicht besser sein was?? Tze Tze Tze..." Er schüttelte seinen Kopf und kicherte insich hinein. Ja, man konnte deutlich die kindische, witzige Seite von Makoto erkennen, die er gerade zum besten gab. Es kam auch nicht oft vor, dass er seine wirklich ernste Seite zeigte und jemanden komplett sein herz öffnete. Nur in Kämpfen oder in wirklich ersnten Gesprächen zeigte der Shinigami, dass er auch wirklich ernst sein konnte.
Er schaute ihr weiter zu, währen zwischen ihnen Stille herrschte und war ein wenig überrascht. Er hatte Yumi gerade erst kennengelernt und doch schien es, nach Makotos Meinung, total an zwischen ihnen zu knistern, was ihn überraschte aber ihm keines Falls missfiehl. Wobei er nie einen slochen Hintegedanken gehabt hatte bzw. sie nicht auf sich aufmerksam gemacht hatte um soetwas zu erreichen. Aber wie der Shinigami merkte, spielte der Zufall immer wieder seine Trumpfe aus.
Nachdem er ihr seine Ansicht geschildert hatte meinte sie genau das was er auch erwartet hatte. Er lächelte und nickte. "So ist es...", sagte er langsam und dachte unweigerlich wieder an das Experiment der 12. Kompanie, was das beste Beispiel für ihre Aussage war, "Oder zu einem Krüppel, wenn dir dein Gegner einen Arm rausreißen sollte... aber du hast recht... Hehehe" Er ballte seine Hände, die nach wie vor auf dem Tisch lagen, locker zu Fäusten und merkte ihren Blick. Sie versuchte zu ergründen und aus ihm schlau zu werden, aber dies hatte er ihr schon richtig schwer gemacht und alleine würde sie es auch nie herausfinden können. Auf seine Frage antwortete sie mit einer Gegenfrage und diese und auch ihr Lächeln ließen ihn schmunzeln. "Wer weiß... nach deinem Blick zu urteiln ist mir das auch gut gelungen... Hn.", antwortete er und zwinkerte wieder. Er merkte selber, dass ihn dass hier gerade wirklich Spass machte und ihn auch komplett von seinen eigentlichen Tätigkeiten ablenkte. Doch frage er sich auch... wie weit würde das hier gehen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Makoto Itami
Mitglied der Vizard
avatar

Anzahl der Beiträge : 219
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Cafè   So März 13, 2011 6:15 pm

Makoto lächelte sanft und kratzte aich anaufällig am Bein als er plötzlich etwas ungewöhnliches spürte. Ein Blick veränderte sich und schaute konzentriert auf den Boden. Er spürte plötzlich viel mehr Reiatsu um sch herum als üblich und auch von viel mehr Personen gleichzeitig. Jedoch war dieses Reiatsu keineswegs menschlich, deswegen kam es für Makoto auch so überraschend. Hmmmm... könnte es sein, dass sich einige Menos Grande hier ein Festmahl gredenzen wollen?? Das geht ja mal gar nicht... Wahrscheinlich sind noch nichtmal die Shinigami da... Herrje... das heißt, wieder bleibt die ganze Arbeit an mir hängen, aber nagut... dachte er so und schaute auf zu Yumi. Er fand es wirklich nicht schön, dass er sie so schnell verlassen musste, aber das Schicksal brach immer so manchen schönen Augenblick. Jedoch grinste er leicht und schaute sie verlegen an. "Yumi... es tut mir Leid... aber die Umstände zwingen mich zu gehen. Es gefällt mir nicht, aber es muss sein...", sagte er und legte seinen Kopf auf seine Arme, die auf den Tisch lagen, "Könntest du bitte auf meinen Gigai aufpassen?? Das wäre sußer nett von dir... und gleichzeitig... wurden wir uns dann wiedersehen..."
In diesen Augenblick verließ Makoto seinen Gigai und stand nun neben dem Tisch. An seinem Gürtel, neben dem Saum seines blauen Mantels konnte man nun deutlich den Griff seines Zanpakutou erkennen. Er zwinkerte ihr zu und winkte dabei. "Also dann... Mylady... wir sehen uns wieder, verlassen sie sich drauf!", avschiedete er sich mit einer langsamen Verbeugung und mittels Shumpo verschwand er aus dem Shoppingcenter. Sein Ziel war die Quelle der vielen Reiatsu, der Park der Stadt. Was ihn dort erwarten würde, wusste er nicht, aber das war ihm egal. Jemand musste diese Stadt schließlich beschützen!

TBC: Park
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Cafè   So März 13, 2011 9:24 pm

"Ich bin ein Mädchen ich bin in allen besser" sagte die blonde grinsend. Sein Lachen war sexy und seine Augen faszinierten das Mädchen. Sie hörte ihn aufmerksam zu und lächelte leicht. "Also willst du dich etwa für mich interresant machen hmm?" fragte sie frech und setzte ein verührerisches Lächeln auf. Auch sie spürte das Reiatsu aufeinmal und war verwundert das der Junge aufeinmal aufsprang. Sie verdrehte die Augen. Sie hatte keine Lust nocheinmal zu kämpfen heute und nikte nur als er sie bat auf sein Hab und Gut aufzupassen. "Ich werde hier warten" sagte sie und bsetellte sich noch etwas Kuchen. "Pass auf dich auf"
Nach oben Nach unten
Ai Tensa
Fallen Angel
avatar

Anzahl der Beiträge : 23

BeitragThema: Re: Cafè   Sa März 26, 2011 8:14 am

[ First Post ]

Ai setzte sich lächelnd an einen der freien Tische des Cafes. Sie lehnte entspannt zurückgelehnt in dem Stuhl und beobachtete die Menschen die an ihr vorbei zogen. Sie bestellte sich wie stehts einen Cappuccino und schaute danach wieder in die Menschen Menge. Sie legte die Beine über Kreutz und legte ihre zarten Hände auf ihre Oberschenkel. Die Jeans die sie heute anhatte, gefiel ihr irgendwie nicht. Mit einen Tadelnden Blick schaute sie auf die Franzen die hier und da auftraten. Sie schüttelte kaum Merklich den Kopf. Ihr Cappuccino wurde serviert und Ai setzte sich auf. Sie schaute auf die Tasse und lächelte. Mit einen kurzen Blick zur Bar, wo ihr Getränk zu bereitet worden war, stand eine wunderschöne Frau. Sie hatte ein Herzchen Muster in den Schaum eingearbeitet. Ai kannte sie schon lange, sie waren öfters Abends ausgegangen. Ai schenkte ihr ein breites grinsen und führte die Tasse an ihre Mund. Vorsichtig pustete sie und nahm einen kleinen Schluck. Er schmeckte wie immer fabelhaft. Ein kleiner Schaumbart blieb zurück. Ai öffnete leicht den Mund und leckte sich vorsichtig unauffällig den Schaum von den Lippen. Sie genoss die Sonne und schaute in den Himmel. Es ging ihr gut, aber wie es so bei ihr war, passierte immer was un geplantes, wenn sie nichts geplant hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kirei Ami
Demon´s daughter
avatar

Anzahl der Beiträge : 100

BeitragThema: Re: Cafè   Sa März 26, 2011 10:00 pm

Kirei war gerade auf dem Weg nach Hause, als sie am Schaufenster des Cafe´s vorbeikam. Sie schaute einfach nur aus neugier hinein und wurde dann beinahe magnetisch von dem Antlitz einer jungen Frau angezogen. Ehe sie sich versah war sie auch schon drinnen. Die junge Frau hatte sich einen Cappuccino bestellt und schlürfte gerade davon, als Kirei wieder den Blickkontakt zu ihr suchte. Also wenn man diese Frau nicht als attraktiv bezeichnen konnte, dann konnte man keinen Menschen so bezeichnen. Kirei setzte ihr scharmantes Lächeln auf und ging zu dem Tisch der Frau. Mit der Hand detete sie auf den noch freien Stuhl "Hi, ist da noch frei?" fragte sie dann offen. Sie hatte ein sehr freundliches Lächeln an den Tag gelegt, mit welchem sie meistens ihren ersten Flirtversuch startete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ai Tensa
Fallen Angel
avatar

Anzahl der Beiträge : 23

BeitragThema: Re: Cafè   Sa März 26, 2011 11:45 pm

Ai schaute auf. Eine Bewegung schreckte sie kurz aus ihren Tagträumen. Sie schaute nach draußen und schüttelte den Kopf. Sie hatte gedacht jemand hätte sie beobachtet. Sie nippte an ihrem Cappuccino und prustete ihn Beinahe wieder aus als eine junge Frau die ansprach. Sie war wunderschön und fiel in der Kategorie Bingo bei ihr. " Sure. Setzt dich nur. " Ai lächelte kurz und schaute ihr dabei in die Augen. Sie hatte wunderbare Augen. Die Blondhaarige stellte den Kopf leicht schräg und musterte sie offen. " Und was führt dich hier her? " Ai lächelte nochmals wo ihre weißen Zähne besonders zur Geltung kamen. Mit einen kurzen Blick zu Frau an der Bar und Ai wusste das sie von ihrer Freundin beobachtet wurde. Sie schaute AI wütend an. Ai schaute zurück und zwinkerte. Sie wusste das wenn das wenn die Neuankömmling sich was bestellen würde, sie wohl was im Getränk wieder finden würde was nicht appetitlich war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kirei Ami
Demon´s daughter
avatar

Anzahl der Beiträge : 100

BeitragThema: Re: Cafè   So März 27, 2011 7:10 am

Strike! dachte sich Kirei, als sie sich setzen durfte. Als sie saß zupfte sie erst einmal ihren Rock etwas zurecht, bevor sie auf die Frage, was sie hier her führte antwortete. Natürlich würde sie lügen. "Es ist ein schöner Tag, warum dann nicht meinem lieblingscafé mal einen Besuch abstatten?" sie lächelte ehrlich und schaute dann wieder in das Gesicht der anderen. "Darf ich fragen, wie du heißt?" fuhr sie dann fort ohne den Blick abweichen zu lassen. Kirei hatte den Blick ihres Gegenüber zur Theke bemerkt und grübelte bereits über dessen Bedeutung. Ohne Erfolg, denn die Chance, das die Dame ihr gegenüber ebenfalls ein Händchen für Frauen hatte war so verschwindend gering, das die Tatsache, die Dame an der Theke würde wieder ebenfalls so ticken eigentlich nicht existierte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ai Tensa
Fallen Angel
avatar

Anzahl der Beiträge : 23

BeitragThema: Re: Cafè   So März 27, 2011 11:34 am

Ai lächelte breit. " Wie wahr, ein Fantastischer Tag. " Ai nahm einen weiteren vorsichtigen Schluck. Wie gewöhnlich hatte sie erste den Schaum ab getrunken und kam nun zu den heißen Teil des Cappuccino. " Mein Name ist Ai. Ai Tensa. Ich hoffe du verrätst mir auch deinen? " Tensa zupfte an ihrer Kleidung herum, ihr wurde heiß. Ob es nun am Getränk oder an der Frau lag war ihr nicht klar. Plötzlich stand ihre Freundin bei ihnen. Das sie Eifersüchtig war, stand ihr in die Augen geschrieben. Ai funkelte sie an. Beide wussten das nichts zwischen ihnen lief. Die Abende die sie mit einander verbracht hatten, waren klar aus Spaß gestaltet worden. " Bringst du mir noch einen Cappuccino? Und für die reizende Dame auch etwas. " Ai stellte mit dem bissigen Unterton klar das sie keine dummen oder provozierenden Worte duldete. Die Frau nickte und schaute dann zu der neuen Besucherin. Ai lächelte und zwinkerte ihr zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kirei Ami
Demon´s daughter
avatar

Anzahl der Beiträge : 100

BeitragThema: Re: Cafè   So März 27, 2011 8:08 pm

Kirei hatte ihren Sonnenschirm an die Stuhllehne gehängt und Ai nun lächelnd in die Augen. "Natürlich." antwortete sie dann sicher "Mein Name ist Kirei Ami. Ai ist ein schöner Name." schob sie noch hinterher und zwinkerte dabei.
Beinahe etwas erschrocken bemerkte Kirei dann, dass die Kellnerin, die vorhin noch hinter der Bar gestanden hatte nun neben ihrem Tisch aufgetaucht war. Ai hatte noch einen Cappuccino bestellt, sodass es unhöflich war, wenn Kirei nichts ausgewählt hätte. Espresso, bitte. sagte sie ohne die Frau anzuschauen. Sie war nicht wirklich schön, alles andere als Kirei´s Geschmack. Und so wie die junge Frau nun einmal war schenkte sie der Kellnerin auch keinen freundlichen Blick. Schließlich wollte sie auch ihr Geld und bot dafür ihre Arbeit an. Nicht andersrum. Dann widmete Kirei ihre Aufmerksamkeit wieder Ai, die sich gerade noch ihre Kleidung zurecht gezupft hatte.
"Bist du öfter hier? Ich habe dich bisher noch nie gesehen." bedauerlicher Weise.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Cafè   So März 27, 2011 8:47 pm

pp:Shopping Center

Langsam näherte sich die Schöne dem Cafe und setzte sich dan an einen Tisch, eigentlich hatte sie nicht wirklich Appetitt auf irgendetwas, doch sie musste sich erst einmal setzte. Das Blut welches sie gerade getrunken hatte und welches vereinzelt kleine Tröpfchen in ihrem Mundwinkel hinterlassen hatte, gehörte einem Mann. Sie hatte diesmal sogar etwas gutes getan, immerhin war der Typ gerade dabei gewessen ein kleines Mädchen zu vergewaltigen. Sie bestellte sich eine Coke beim Kellner der sie musterte. Noch immer trug das Mädchen ihr aufreizendes Ouftit. Doch sie würdigte ihm keines Blickes. Als ihr Getränk endlcih kam machte sie keinen Schluck davon sondern spielte mit den herrunterfallenden Tropfen des Kondentzwasser.
Nach oben Nach unten
Makoto Itami
Mitglied der Vizard
avatar

Anzahl der Beiträge : 219
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Cafè   So März 27, 2011 8:55 pm

CF: Park

Makoto hatte gehört, was der Vizard zu seinem Vorhaben gesagt hatte. Er war enttäuscht, dass dieser es so sah... aber er zuckte nur leicht mit den Schultern und sagte im gehen: "Wenn du das sagst. Ich werde es trotzdem versuchen. Wenn ich es schaffe oder einen Schritt weiterkommen kannst du dich mir immer noch gerne anschließen. Bis dahin... " Danach kicherte er noch nohcmal kindisch und verschand via Shunpo.
Nach einigen Minuten war er wieder im Einkaufszentrum der Stadt und steuerte geradewegs, dass Cafe an. Doch was war das?? Makoto spürte neben Yumi, drei Menschen mit mehr Reiatsu als es die üblichen hatten. Er ging nachdenklich weiter und kratzte sich am Kopf. Verdammt... was ist heute los?! Wo waren die alle die letzten 30 Jahre?! aber gut... okay... mal sehen. Ansich passt das ganz gut... Hehehehe dachte er und hatte gerade den Gedanken, dass diese Menschn und auch Yumi ihn unausweichlich bermekt haben musstem, da er nicht in seinem Gigai steckte und so sein großes Reiatsu nicht verbergen konnte. Doch nun stand er wieder hinter Yumi und legte ihr eine Hand auf die Schulter. "Entschuldige, dass ich solange gebraucht habe... die Hollow verstehen einfach nicht wann schluss ist.", sagte er und schaute zu seinem gigai, der so aussah als würde er aufm Tisch schlafen, "Herr Gott... bin ich süß, wenn ich schlafe... nja... HEHEHE"
Nun schlüpfte er wieder in den Gigai und richtete sich langsam auf. Er gähnte kurz und lächelte. "Hab ich was verpasst??"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ai Tensa
Fallen Angel
avatar

Anzahl der Beiträge : 23

BeitragThema: Re: Cafè   So März 27, 2011 8:57 pm

Ai musste fast schon schmunzeln. " Dein Name ist auch sehr schön, und danke. " Sie schaute zur Kellnerin und dann zu Kirei . Um die ganze Sache zu entschärfen stand Ai auf und ging zur Toilette. Als sie wieder kam betrat gerade eine Frau das Cafe. Sie sah.. komisch aus. Etwas rotes schien ihren Mund zu bedecken. Ai grinste. Es schien Blut zu sein. Als Ai wieder am Tisch saß schaute sie zu Kirei. Da die Kellnerin schon fort war und den Cappuccino und den Espresso zu machen, hatten sie wieder ruhe. " Ja bin ich. Ich frag mich auch warum wir uns nicht öfters über den Weg gelaufen sind. So eine Schönheit übersieht man dich nicht. " Ein breites grinsen trat auf Ais Lippen. Ihre weißen Zähne blitzen auf. " Hast du vielleicht Lust später was zu unternehmen? " Ein klieren ertönte. Ai schaute auf und sah zur Kellnerin die sie anfunkelte. Ai ignorierte sie. Sie hatte keine Lust auf das Eifersüchtige gehabe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kirei Ami
Demon´s daughter
avatar

Anzahl der Beiträge : 100

BeitragThema: Re: Cafè   Mo März 28, 2011 5:35 pm

Mit einem Lächeln begegnete Kirei dem Kompliment von Ai. Die Kellnerin verschwand kurz nachdem auch Ai auf der Toilette verschwunden war. Trotzdem hatte sie sich einen bösen Augenkontakt zu Kirei noch geleistet. Sie stand schließlich wieder da, wo sie auch hin gehörte. Schließlich kam Ai wieder zurück von der Toilette und sah noch hübscher aus als zuvor.
Inzwischen bestand kein wirklicher Zweifel mehr daran, das Ai ebenfalls Interesse an ihre hegte. Als sie dann auch noch das Kompliment bezüglich der Schönheit von Kirei äußerte zuckte dieser ein sicheres Grinsen über die Lippen. Eine so kleine Chance und doch ein so großer Erfolg. dachte sie und warf einen bösartigen Blick zur Kellnerin der ausdrückte 'Haha! Dumme Zicke!' Dann schaute sie wieder normal freundlich zu Ai. "Vielen Dank für das Angebot." begann sie schließlich, wurde dann aber abgelenkt, denn eine andere Frau zog nicht nur Ai´s Aufmerksamkeit auf sich. Es war leicht zu erkennen, das sie Blut in den Mundwinkeln hatte. Ihr eigenes? Wohl kaum. Dennoch, irgendwie war sie nicht so attraktiv, als das Kirei sie ansprechen würde. "Gern." antwortete sie dann Ai. Sie hatte keine Ahnung, was genau man machen könnte, also ließ sie den weiteren Teil der Unterhaltung für einen Moment im Raum schweben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Cafè   

Nach oben Nach unten
 
Cafè
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bleach Society RPG :: RPG Welt :: Karakura Town-
Gehe zu: