Bleach Society RPG
Unser Forum ist Umgezogen!
Bitte meldet euch in unserem neuen Forum unter der url: http://bleach-society.forumieren.com/forum an.

>Klick hier< um zum neuen Forum zu gelangen.



Neuster User: Grimmjow
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Zum tanzenden Schwert
Mi Nov 26, 2014 4:34 pm von Grimmjow

» Nerima - Be my Slave
So Jul 31, 2011 11:41 am von Gast

» Tales of Phantasia - ToP
Mo Jul 25, 2011 6:49 pm von Gast

» Partnerschaftsanfrage - Bloody-Rose
Do Jul 07, 2011 3:50 pm von Gast

» The Journey
Do Jul 07, 2011 3:50 pm von Gast

» Anfrage von Crimson Empire
Mi Jul 06, 2011 9:00 pm von Gast

» Akito Akuma ,Captain der 9. Division [ fertig ]
So Jun 26, 2011 5:47 am von Souta Hakuno

» Es ist endlich so weit!
So Jun 26, 2011 12:47 am von Kunshi Seijin

» Park
Fr Jun 24, 2011 9:11 pm von Sukaienjeru Dorakyura


Teilen | 
 

 Japanische Nachsilben Zusammenfassung

Nach unten 
AutorNachricht
Hikari
Vize Kommandant der 11. Kompanie
avatar

Anzahl der Beiträge : 419
Ort : ~ Heaven ~

BeitragThema: Japanische Nachsilben Zusammenfassung   Fr Feb 18, 2011 8:12 pm

-chan (ちゃん)
Verniedlichungsform, entspricht ungefähr einem Hänschen. Es wird meist unter kleineren Kindern oder von verliebten Paaren benutzt. Kleine Kinder können san noch nicht richtig aussprechen und sagen deshalb chan, in manchen Anime ist auch chama zu hören. Es kommt vor, dass sich Kindergartenfreundschaften, auch wenn sie älter sind, noch gegenseitig chan rufen. Selten wird es auch von Mädchen anstelle von kun benutzt.

-dono (殿)
Heutzutage sehr unübliche Anrede, die einen enormen Ausruck an Respekt mit sich bringt, und nur noch als Anrede für Regierungsmitglieder verwendet wird. Ursprünglich Bezeichnung für eine Adelsresidenz, wurde es später das Anredesuffix für die Adligen selber.

-kun (君)
Normale Anredeform unter männlichen Jugendlichen (Hans, falls es mit Vornamen benutzt wird) sowie bei Erwachsenen, die sich schon eine Zeitlang gut kennen (hier nahezu immer mit Nachnamen). Auch Lehrer sprechen ihre Schüler so an, dann allerdings mit Nachnamen.

-sama (様)
Ursprünglich wörtlich Erscheinung/Äusseres. Wird von Angestellten gegenüber Kunden oder für sehr hohe Persönlichkeiten, z.B. die Frau des Kaisers benutzt. Wird auch für Gottheiten oder vergötterte Personen benutzt (vgl. 神様 kami-sama - Gott). san ist von sama abgeleitet. In Briefen wird in der Regel sama für den Namen des Adressaten benutzt.

-san (さん)
Wird meist mit dem Nachnamen benutzt und entspricht damit einem Herr Müller. Gebräuchlichste Anrede unter erwachsenen Personen, die sich nicht kennen oder beruflich miteinander zu tun haben. In Verbindung mit Beruf oder Titel wird san als generische Anrede benutzt, z.B. okashiyasan (Konditor/Süssigkeiten-Verkäufer) und kōchōsan (Rektor).

-senpai (先輩)
Diese höfliche Anrede wird für Mitschüler aus höheren Klassenstufen benutzt.

-sensei (先生)
Diese Anrede wird von den Schülern für ihre Lehrer benutzt. Sie wird ebenfalls für "Lehrer" im Sinne von "Vorgesetzer" oder "Kollege, der mehr Erfahrung als ich hat und von dem ich noch was lernen kann" benutzt. Diese Form wird nur mit dem Nachnamen gebraucht. Etwas vergleichbares gibt es im Deutschen nicht. Außerdem wird diese Anrede von Patienten für Ärzte verwendet.

-hime
Diese Anrede steht für "Prinzessin"


hoffe es hilft (:

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Japanische Nachsilben Zusammenfassung
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bleach Society RPG :: Regeln / Wichtiges :: Fragen, Vorschläge, Kritiken :: Bearbeitete Themen-
Gehe zu: