Bleach Society RPG
Unser Forum ist Umgezogen!
Bitte meldet euch in unserem neuen Forum unter der url: http://bleach-society.forumieren.com/forum an.

>Klick hier< um zum neuen Forum zu gelangen.



Neuster User: Grimmjow
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Ähnliche Themen
    Die neuesten Themen
    » Zum tanzenden Schwert
    Mi Nov 26, 2014 4:34 pm von Grimmjow

    » Nerima - Be my Slave
    So Jul 31, 2011 11:41 am von Gast

    » Tales of Phantasia - ToP
    Mo Jul 25, 2011 6:49 pm von Gast

    » Partnerschaftsanfrage - Bloody-Rose
    Do Jul 07, 2011 3:50 pm von Gast

    » The Journey
    Do Jul 07, 2011 3:50 pm von Gast

    » Anfrage von Crimson Empire
    Mi Jul 06, 2011 9:00 pm von Gast

    » Akito Akuma ,Captain der 9. Division [ fertig ]
    So Jun 26, 2011 5:47 am von Souta Hakuno

    » Es ist endlich so weit!
    So Jun 26, 2011 12:47 am von Kunshi Seijin

    » Park
    Fr Jun 24, 2011 9:11 pm von Sukaienjeru Dorakyura


    Teilen | 
     

     Akina Yukizawa

    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
    AutorNachricht
    Akina Yukizawa
    Neuling
    avatar

    Anzahl der Beiträge : 4

    BeitragThema: Akina Yukizawa    Fr Jun 24, 2011 12:49 am

    Über die Person:


      Name: Yukizawa
      Vorname: Akina
      Spitzname: Akii

      Geschlecht: Weiblich
      Alter: 90 Jahre (sieht aber aus wie etwa 17)
      Geburtsort: Osaka, später Rukongai

      Familie: Bevor Akina starb, besaß sie einen großen Bruder und einen Vater. Ihre Mutter war schon verstorben. Nach ihrem Tod lebte sie eine Zeit lang allein, freundete sich dann aber mit Tarou an, mit welchem sie eine Zeit zusammen lebte.

      Rasse: Shinigami - Vizekommandantin der 9. Division



    Charakter:



      Charakterzüge: Akina ist eine sehr sture Person, die oft das ausspricht, was sie denkt - immer ohne Rücksicht auf Verluste. Aus den Problemen, die sie sich mit ihrem offenherzigem Wesen einhandelt, redet sie sich immer geschickt raus. Offene Konfrontationen mag sie nicht und versucht sie deshalb auch zu meiden. Akina hat einen äußerst starken Gerechtigkeitssinn und kann deshalb nie weg sehen, wenn jemand ungerecht behandelt wird. In solchen Situationen schreitet sie immer ein, egal ob es sich dabei um einen Verbündeten oder einen Feind handelt. Ihre ehrliche und lockere Art wirkt sehr unkompliziert, weshalb sich viele auch gut mit ihr verstehen, vorrausgesetzt man kommt mit ihrer Ehrlichkeit klar und weiß, dass sie es nie böse meint, wenn sie jemanden mal zurecht weißt. Akina ist niemand, der so leicht zu beeinflussen wäre. Sie betrachtet alle immer mit einem gewissen Misstrauen und hört nur auf das, was ihr Herz ihr sagt. Dieses Misstrauen ist auf ihre Vergangenheit zurück zu führen, da sie in ihrem Leben in Rukongai auch verraten wurde. Das trägt sie bis heute noch mit sich herum. Auch wenn Akina nicht so wirkt, ist sie sehr verletzlich, sodass auch die kleinste Lästerei ihr zu schaffen machen kann. Dennoch behält sie das meist für sich, weil sie einfach nicht gerne über sich selbst redet. Das schließt auch ihre Vergangenheit mit ein. Ihrer Meinung nach geht das sowieso niemanden an.

      Größe: 1,67 m
      Gewicht: 60 kg

      Aussehen: Akinas Körper ist zierlich gebaut. Zudem hat sie eine normale und gute Figur, nicht übermäßig dünn oder dick. Sie trägt nicht gerne die normalen Shinigami-Outfits, sondern läuft viel in ziemlich extravaganten Kleidern durch die Gegend. Die meisten Farben, die sie trägt, sind blau, weiß und schwarz. Ihre roten Haare sind leicht durchgestuft und reichen ihr locker bis zur Hüfte. Sie besitzt einen schrägen Pony, der über grün-blauen Augen hinüber läuft. Akina strahlt bei jedem ihrer Schritte eine gewisse Eleganz aus. So fällt sie selbst mit etwas Eleganz zu Boden, wenn sie z.B. ausruscht.

      Merkmale: Sie läuft in ziemlich extravaganten Kleidern durch die Gegend.

      Vorzüge: Wind, Freiheit, Stürme, Nächte, schlafen, den Mond, kämpfen

      Abneigung: extreme Temperaturschwankungen (zu viel Hitze oder Kälte), Stress, Langeweile, Hollows, Eifersucht


    Kampfstatistik:



      Stärken: Eine von Akinas größten Stärken ist ihr starker Wille, der fast nicht zu brechen ist. Es muss schon sehr viel passieren, damit ihr Wille gebrochen ist und sie sich nicht mehr für das einsetzt, was ihr wichtig ist. Zudem ist sie sehr offen und redet auch nie um den heißen Brei herum. Sie sagt immer direkt, was sie meint. Akina ist es egal, wie jemand aussieht oder wie sich jemand verhält. Sie würde niemals über irgendjemanden her ziehen. Selbst wenn sie ein Problem mit jemandem hat, spricht sie offen mit ihm darüber.

      Im Kampf macht sich Akina ihre Beweglichkeit und Wendigkeit gut zu nutze. Auch wenn sie nicht ganz so schnell ist, kann sie jedoch fast immer das Reiatsu ihres Gegners wahr nehmen, egal wie niedrig es ist, und weiß daher in etwa, wo ihr Gegner sich befindet.

      Schwächen: Akina hat eine sehr verletzliche Seite. So kann es sein, dass selbst die kleinste Lästerei ihr zu schaffen macht. Dennoch überspielt sie das oft. Man merkt es ihr einfach nicht an, wenn es ihr schlecht geht, da sie niemanden belasten möchte. Akina handelt sich oft Probleme ein, weil sie immer sagt, was ihr nicht passt (bis au das, was sie verletzt). Außerdem kann es auch mal passieren, dass sie dadurch Leute verletzt, ohne es zu bemerken.

      Wenn Akina kämpft verschwindet auch ihr Gerechtigkeitsempfinden nicht. So könnte es passieren, dass sie zum Beispiel einem Untergebenen ihrers Gegners hilft, der von seinem Meister absichtlich verletzt wird. Denn egal ob gut oder böse, Ungerechtigkeiten machen Akina rasend. Zudem ist sie auch nicht in der Lage, Strategien des Gegners zu erkennen.

      Kampfstil: Akina geht im Kampf meist sehr offensiv vor und zögert nicht lange. Sie achtet auf ihre Deckung und macht sich die Schwächen der Gegner zu nutze, wenn diese ihr bewusst werden. Auch wenn eine Lage aussichtslos erscheint, lässt sie sich nicht unterkriegen und kämpft weiter, bis ihre Kräfte endgültig zu Ende sind.
      Ausrüstung: Zanpakuto

      Zanpakutou: Kido



    Die Biographie



      Ziel: ihren Freund von früher wieder finden

      Persönliche Geschichte: Akina wurde in Osaka geboren. Die ersten drei Jahre ihres Lebens verliefen im Grunde normal, denn ihre Familie hatte Bilderbuchstatus. Doch wie so oft im Leben halten 'perfekte' Dinge nicht lange an. So war es auch in Akinas Fall. Kurz vor ihrem 4. Geburtstag begann es Sakura, Akinas Mutter, schlecht zu gehen. Die Ärzte konnten jedoch nichts feststellen. Kein Jahr später verstarb Sakura dann auch schon. Ein großer Schock für die kleine Familie, auch wenn diese damit schon gerechnet hatte. Auch wenn Akina damals noch sehr klein war, verstand sie im Grunde, was los war. Sie lies sich davon jedoch nicht so runter ziehen, wie ihr Vater Hayato und ihr Bruder Souta es taten. Hayato war gezwungen noch mehr zu arbeiten und vernachlässigte seine Kinder. Souta, der zehn Jahre älter war als Akina, prügelte sich desöfteren in der Schule und machte sonst jeden Scheiß mit seiner Clique mit. So vergingen die Jahre, ohne dass sich etwas veränderte. Alles in allem war das Leben einfach nur noch scheiße für Akina, denn sie wurden wegen ihrer 'seltsamen' Familie immer schief angesehen. Damals war sie nicht so stark und es machte ihr immer schwer zu schaffen. Sie konnte auch mit niemandem darüber reden, da weder ihr Vater keine Zeit für sie hatte und Souta im Knast saß. Sie konnte ihren Schmerzen nicht anders heraus lassen, als durch Selbstverletzung. Mit allem was sie fand, fügte sie sich Schmerzen zu. Akina kam sich erbärmlich vor. Alles was sie wollte war, dass ihre Familie wieder normal und glücklich leben konnte, so wie es früher der Fall gewesen war. Dieser Gedanke war es auch, der sie als Geist auf der Erde hielt, als sie mit 13 Jahren bei einem Zugunglück verstarb. Als Geist war sie oft bei ihrer Familie. Sie hoffte, dass wenigstens ihr Tod etwas bewirken würde. Jedoch lag sie da falsch. Hayato verfiel in Depressionen und begann zu trinken und Souta versank immer mehr in der Kriminalität. So gab Akina ihre Hoffnung auf. Auch als sie schließlich von einem Shinigami erlöst wurde, richtige Ruhe hatte ihre Seele nie gefunden.

      Nach ihrer Erlösung erwachte Akina wieder in einem mittelständischen Bezirk von Rukongai. Man erzählte ihr, dass sie sich nun in der Soul Society befand, einer Art Himmel. Hier versuchte man sie zu integrieren, jedoch passte sie nirgendwo wirklich hinein. So kam es, dass sie nach einiger Zeit zum Außenseiter wurde. Ständig lebte sie allein und musste sich ihr Trinken selbst beschaffen. Sie wurde zu einer kleinen Banditin. Eines Tages traf sie auf Tarou, ein Kerl, der ihrem großen Bruder verdammt ähnlich sah. Er war ein Außenseiter genau wie sie. Das war wohl auch der Grund, warum die beiden sich anfreundeten. Sie lebten einige Zeit zusammen und verliebten sich sogar ineinander. Das junge Paar waren wohl die meist gehassten Personen in ihrem Bezirk, dennoch interessierte es sie nicht, denn sie hatten ja einander. Irgendwann begann Tarou Hunger zu verspüren - das hieß, dass seine spirituellen Kräfte erwacht waren. Auch bei Akina war es bald soweit, jedoch einigten sich beide darauf in ihrem Bezirk zu bleiben und keine Shinigamis zu werden, auch wenn das hieß, dass sie nun noch mehr stehlen mussten. Bei einem ihrer Raubzüge verschwand Tarou jedoch spurlos. Akina war verwirrt. Hatte er sie verlassen? Sie wartete eine lange Zeit auf ihn. Ihr kam es wie eine Ewigkeit vor. Irgendwann hatte sie den Entschluss gefasst, dass er wohl sie wohl doch verlassen hatte. Auch wenn Akina sich verraten fühlte, wollte sie ihn wieder sehen und zur Rede stellen. Was Akina nicht wusste war, dass Tarou bei ihrem letzten Raubzug von dem Ladenbesitzer getötet wurde und so bewarb sie sich völlig umsonst bei der Shinigami Akademie, bei der sie hoffte, dass dort auch Tarou war. Sie schaffte einen guten Abschluss und trat in die 9. Division ein. Dort arbeitete sie hoch. In all den Jahren, die sie bis zur Vize-Kommandantin brauchte, hörte sie allerdings nie etwas von einem Tarou, was sie stutzig machte. Trotzdessen gab sie bis heute nicht auf.


    Die Statpunkte


      Reiatsumenge: 60
      Geschwindigkeit: 35
      Stärke: 40
      Zanjutsu: 60
      Hakuda: 30
      Kido: 40
      Ausdauer: 60


    Zuletzt von Akina Yukizawa am Fr Jun 24, 2011 2:48 pm bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Akina Yukizawa
    Neuling
    avatar

    Anzahl der Beiträge : 4

    BeitragThema: Re: Akina Yukizawa    Fr Jun 24, 2011 1:46 pm

    Fertig ;D
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
     
    Akina Yukizawa
    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
    Seite 1 von 1
     Ähnliche Themen
    -
    » Akina Sawada

    Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
    Bleach Society RPG :: Bewerbungs Bereich :: Charakter Bewerbungen :: Bewerbungen Shinigami-
    Gehe zu: