Bleach Society RPG
Unser Forum ist Umgezogen!
Bitte meldet euch in unserem neuen Forum unter der url: http://bleach-society.forumieren.com/forum an.

>Klick hier< um zum neuen Forum zu gelangen.



Neuster User: Grimmjow
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Zum tanzenden Schwert
Mi Nov 26, 2014 4:34 pm von Grimmjow

» Nerima - Be my Slave
So Jul 31, 2011 11:41 am von Gast

» Tales of Phantasia - ToP
Mo Jul 25, 2011 6:49 pm von Gast

» Partnerschaftsanfrage - Bloody-Rose
Do Jul 07, 2011 3:50 pm von Gast

» The Journey
Do Jul 07, 2011 3:50 pm von Gast

» Anfrage von Crimson Empire
Mi Jul 06, 2011 9:00 pm von Gast

» Akito Akuma ,Captain der 9. Division [ fertig ]
So Jun 26, 2011 5:47 am von Souta Hakuno

» Es ist endlich so weit!
So Jun 26, 2011 12:47 am von Kunshi Seijin

» Park
Fr Jun 24, 2011 9:11 pm von Sukaienjeru Dorakyura


Teilen | 
 

 Ben Onin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ben Onin
Neuling


Anzahl der Beiträge : 7

BeitragThema: Ben Onin   Sa Jun 18, 2011 2:41 pm

Über die Person:


    Name:Onin
    Vorname:Ben
    Spitzname:

    Geschlecht:Männlich
    Alter: 20
    Geburtsort: Irgendwo in Europa (genaue Herkunft unbekannt)

    Familie: Waise

    Rasse: Shinigami (Leutnant der 8. Division)



Charakter:



    Charakterzüge:

    Er ist ein sehr sarkastischer Zeitgenosse und noch dazu ein gelernter Klugscheißer. Dennoch schafft er es mit seiner abgedrehten und fast schon realitätsfremden Art die Leute zu begeistern. Egal wie schlecht die Situation auch für ihn scheint, ihm fällt immer ein derber Spruch ein, um das ganze so klingen zu lassen, als würde alles lediglich nach Plan verlaufen.
    Doch gerade diese aufgedrehte Art ist es, die sein Charisma ausmachen und es ihm ermöglichten, zu einem Leutnant zu werden, abgesehen von seinen Fähigkeiten.
    Diese freudige Art ist allerdings nur eine Seite von ihm, denn er hat ebenso eine andere Seite, die lediglich von Hass und Leid verzerrt ist und alles tun würde, um zu gewinnen. Eine Seite, die Freund und Feind nicht unterscheidet und nur Zerstörung kennt.

    Größe: 1,80m
    Gewicht: 73kg

    Aussehen:

    Sowohl seine Haare, als auch seine Augen, sind blau. Er ist durchtrainiert, was an dem Training liegt, dass er täglich mehrere Stunden absolviert, um nicht nur Herr über seinen Körper, sondern auch über seinen Geist zu werden. Sein roter Umhang, auf dem eine Flamme mit einer Sonnenbrille abgebildet ist, ist ein Geschenk des Shinigamis, der ihn damals aufgenommen hatte. Dieser entwarf das Logo, allerdings nur, weil er es stylisch fand. Es hat keine tiefere Bedeutung, außer dass es eines der letzten Andenken an ihn ist, ebenso wie seine Sonnenbrille.

    Merkmale:

    Seine rote Sonnenbrille und ein lautes Brüllorgan

    Vorzüge:/b]

    Der einfachste Weg sein Vertrauen zu gewinnen ist, ihn zum Essen einzuladen. Zudem ist er vorallem lebensfrohen Menschen gegenüber aufgeschlossen.

    [b]Abneigung:


    Er hasst Pesimisten und Menschen, die sofort aufgeben, wenn sie an etwas scheitern.



Kampfstatistik:



    Stärken:

    Er ist vorallem schnell und wendig und geschickt darin, komplexe, aufeinander folgende Schläge auszuführen, die man sehr wohl als "Combo" bezeichnen kann.
    Er hat einen starken Willen und gibt nicht so schnell auf, jedoch bleibt ihm dabei auch keine Wahl, denn wenn er Schwäche zeigt und die Verzweiflung sich in ihm breit macht, erwacht in ihm seine andere Seite.
    Ausdauer ist etwas, was er durch intensives, tägliches Training erlangt hat, was dafür sorgt, dass er, selbst wenn der Kampf über einen längeren Zeitraum geht, durchhalten kann. Zudem dauert es äußerst lange, bevor man überhaupt einen Abfall seiner Geschwindigkeit feststellen kann.

    Seine andere Seite, Onin, zeichnet sich durch brachiale Gewalt aus, der kaum jemand stand halten kann, sie ist sogar in der Lage kurzzeitig es mit einem Captain aufzunehmen. Sein Reiatsu strahlt dabei eine Aura aus, die der eines Hollows ähnelt, was zusätzlich zur Einschüchterung des Feindes dient. Zudem ist er rücksichtlos und bereit, ebenfalls Treffer einzustecken, falls er dafür seinen Gegner stärker schädigen kann.

    Schwächen:

    Sollte er Hunger bekommen, ist er automatisch kraftlos und fühlt sich kaum in der Stimmung zu kämpfen. Zudem hat er die Unart, sich zum Lebensmotto zu machen: "Ich schlage keine Frauen", weshalb er gegen Frauen absolut ineffizient ist. Die meisten Techniken, die er beherrscht, dienen eher dem Imponieren als des Kämpfens und basieren auf Combos. Sollte er dabei unterbrochen werden, muss er sich erst wieder orientieren, bevor er in der Lage ist den Angriff wieder aufzunehmen, denn die meisten Angriffe basieren auf einer bestimmten Schlagabfolge.


    Seine andere Seite, Onin, ist zwar um ein vielfaches stärker, allerdings wird dabei sein Körper über die maximale Anstrengungsgrenze hinaus angestrengt, was schon nach kurzer Zeit zu aufplatzenden Adern und unter der Anspannung der Muskeln zu brechenden Knochen führt. Seine Geschwindigkeit wird dabei auch stark reduziert, jedenfalls was die Anzahl der Schläge in einem gewissen Zeitraum angeht und er benutzt kaum noch Combos.
    Onin ist außerdem nicht bzw. nur sehr schwer bedingt in der Lage, Freund von Feind zu unterscheiden und kämpft, bis Ben entweder die Kontrolle zurück erlangt hat oder keine Faser in seinem Körper mehr beweglich ist.

    Kampfstil:

    Sein eigener Kampfstil besteht vorallem aus ineffizienten, aber verdammt cool aussehenden Moves. Dies mag zwar nicht effektiv klingen, ist es aber, denn dies macht ihn unberechenbar. Vorallem sind aber seine Angriffe schnell auf Kosten der Stärke seiner Angriffe. Kido oder ähnliches hält er für unnötig und verwendet er nicht.
    Doch sollte die Situation einmal zu ernst werden, wechselt er auf einen zuverlässigeren Kampfstil, in dem er es darauf absieht mit schnellen Combos die Verteidigung des Gegners zu umgehen, da es ihm durch nicht ausreichende Kraft meistens nicht möglich ist, sie zu brechen. Durch das Umgehen der Verteidigung kann er trotz fehlender Stärke dem Gegner fatale Treffer zufügen.

    Seine andere Seite jedoch, die in Extremsituationen erwacht, ist da anders. Ihre Attacken sind präzise und destruktiv, keine unnötigen Bewegungen, alles was notwendig ist, um das Ziel zu vernichten, wird unternommen. Meist werden die Schläge rücksichtlos ausgeführt, mit roher Gewalt dahinter, so dass er selbst dabei Treffer einstecken könnte. Durch die zum größten Teil stattfindende Umwandlung von Geschwindigkeit in Stärke kann er problemlos die Verteidigung des Gegners brechen. Auch wenn ein Gegner am Boden liegt, hindert ihn das nicht daran, weiter auf ihn einzuprügeln, bis nur noch ein Meer von Blut ihn umgibt.

    Ausrüstung:

    Sein Zanpakutou und sein Umhang, wobei der Umhang keine besondere Eigenschaft hat, außer natürlich cool auszusehen.

    Zanpakutou:

    Spruch: Korrumpiere, Dämonenblut des Onin!

    Erklärung:

    Er besitzt bis jetzt lediglich sein Shikai, denn er fürchtet sich zu sehr davor, sich weiter auf sein Zanpakutou einzulassen. Deshalb benutzt er nicht einmal sein Shikai häufig (weitere Informationen siehe Lebensgeschichte).
    Wendet er das Shikai an, so färbt sich das Blut in seinen Adern schwarz und verhärtet sich so stark, dass ihm Angriffe von einigermaßen gleichstarken nichts anhaben können. Selbst wenn ihm ernste Wunden zugefügt werden, schließen sich diese sofort, was einen zu hohen Blutverlust verhindert und ihn über eine längere Zeit kampffähig hält.
    Ein weiterer effekt ist, dass sein Blut schwerer wird. Dies sorgt dafür, dass sein Körpergewicht z.B. nicht 73kg ist, sondern 365kg, was vorallem Sprungangriffe seinerseits enorm destruktiv macht.
    Er kann das Shikai allerdings nicht lang aufrecht erhalten, da er dort um einiges schneller von seiner schizophrenen Seite kontrolliert wird und sich selbst zerstört.
    Selbst wenn dies nicht der Fall ist, gibt sein Körper nach einiger Zeit dem zusätzlichen zu tragenden Gewicht nach.



Die Biographie



    Ziel:

    Der alleinige Besitzer über seinen Körper und Geist zu sein. Und natürlich der stärkste Mensch im Universum!

    Persönliche Geschichte:

    Ben erinnert sich selbst kaum noch, an seine Kindheit, zu grausam waren einige Erinnerungen, denn er wuchs als Waise auf. Sein Zanpakutou hatte er schon seitdem er als kleiner Junge durch die eisigen Weiten Norwegens streifte und dort von einem Wolf angegriffen wurde.
    Er war unbewaffnet und hatte Angst, als der Wolf schließlich über ihn herfiel. Er fühlte wie sein Herz aufhörte zu schlagen und ihm im nächsten Moment ein Impuls des Hasses durchfuhr. Ehe er sich versah war der Schnee um ihn herum mit Blut besudelt, der Wolf zerfetzt und die Wunde an seinem linken Arm, in dem ihn der Wolf Biss, geschlossen mit schwarzem Blut.

    Von da an war er in der Lage Hollows zu sehen und kämpfte mit ihnen, immer begleitet von einer inneren Stimme, seinem Zanpakutou, dass zu ihm flüsterte und ihm den Weg weiste, so dachte er zumindest, doch führte es ihn immer weiter in den Wahnsinn. Dies führte soweit, dass sich sein Zanpakutou, Onin, als eine weitere Persönlichkeit in ihm manifestierte.

    Irgendwann wurde es Ben klar, dass ihn sein Zanpakutou besessen hat und versuchte, dies rückgängig zu machen, doch vergeblich. Immer wieder trieb ihn die Stimme in den Kampf mit neuen Hollows und immer wieder versuchte sie ihn, seinen Verstand vollends zu kontrollieren, bisher vergeblich.

    Dieser verbitterte, innerliche Kampf führte ihn schließlich mit 16 Jahren nach Japan, denn er hörte, dass vorallem dort viele Shinigamis vorkommen sollen und so reiste und reiste er. Doch eines Tages traf er einen Shinigami, der zur 8. Division gehörte. Im Gegensatz zu ihm war der Shinigami äußerst aufgedreht, er hatte immer einen Spruch parat und wusste Ben immer aufzumuntern. Für Ben war dies jedoch keine Selbstverständlichkeit, da er den Rest seines Lebens alleine war und Tag für Tag sein Überleben durch das Töten von Hollows sichern musste.

    Allgemein war er damals sehr unaufgeschlossen und äußerst jähzornig, sobald ihm etwas nicht gelang, schwor er sich, dies nie wieder zu tun. 3 Jahre vergingen, seitdem er sich bei dem Shinigami niedergelassen hat und es kam nie zu Problemen, im Gegenteil, Ben wurde nicht nur fließend japanisch gelehrt, sondern auch das Schreiben. Es war die glücklichste Zeit in seinem Leben und selbst Onin lies sich über die Zeit nicht blicken, bis eines Tages ein großes Unglück über ihn hereinbrach.

    Sein Freund und er waren wieder in einen Kampf mit einem Hollow verwickelt, was an sich kein Problem darstellte. Doch während sie gegen ihn kämpften, öffneten sich Garganta und immer mehr Hollows strömten hervor, bis es nicht nur zwei oder drei, sondern zwanzig, dreißig, vierzig waren. Also kämpften sie gegen die Hollows an, töteten einen nach dem anderen, bis ihre Füße in nichts als Hollowblut standen.

    Zwar waren sie kräftetechnisch den Hollows weit überlegen, allerdings machte ihre Überzahl ihnen zu schaffen und die immer weiter steigenden Zahlen an Hollows schienen sie zu überrennen. Sie blieben standhaft, bis schließlich der Himmel selbst begann, sich wie ein Vorhang zur Seite zu schieben und ein Menos Grande hervortrat. Es dauerte nur einen Moment und ein Cero raste auf die Beiden zu. Ben wollte sich gerade verteidigen, als der andere Shinigami dazwischen sprang und selbst unter der Macht des Ceros in seine Bestandteile ausgelöst wurde.

    Ein gewaltiger Schock durchfuhr Ben, er setzte sich tief in ihm fest und sein ganzer Körper begann zu beben. All die glücklichen Momente schienen in seinem Kopf zu verblassen und unbedeutend zu wirken. All die Bilder von den Qualen und dem Leid, das er erfuhr, liefen ihm wieder vor Augen. Im nächsten Moment war es soweit. Er erhob sich, sein Blick, von Hass erfüllt. Onin erwachte.

    "Ahahaha", ein wahnsinniges Lachen hallte über das Schlachtfeld und seine Hände umschlungen den Griff des Zanpakutous umso fester. Er sprang nach vorne und zerschnitt mehrere Hollows mit einem Schlag. Nur sein schrilles Lachen war zu vernehmen, als plötzlich der Menos Grande ein weiteres Cero auf ihn richtete, doch dann erwachte es, sein Shikai, das Dämonenblut des Onins. Seine Adern färbten sich schwarz und der Druck seines Reiatsus schien sich zu vervielfachen. Das Cero schlug auf, während Ben nur die linke Hand entgegenstreckte, als wolle er es auffangen.

    Es folgte eine gewaltige Explosion, der alle Hollows herum auslöschte. Als sich der aufgewirbelte Staub lichtete, stand Onin dort, sein gesamter linker Arm war schwarz gefärbt, die Haut vom Fleisch gerissen, doch sein schwarzes Blut legte sich wie eine Schicht aus Stahl, als Ersatz für die Haut herum. Ohne zu zögern sprang er empor und begann damit, dem Menos Grande sein rechtes Auge auszustechen, gefolgt von der Nase, die er im selben Hieb abtrennte. Es war eine Verstümmlung, die über eine Minute anhielt, bis er schließlich den Schädel des Menos Grande spaltete und den Kampf beendete. Es war nur noch ein lauter Schrei aus Hass und Leid zu vernehmen, als sich Onin wieder einbekam und beruhigte.

    Die Spannung, der seine Muskeln ausgesetzt waren, war wie erloschen, doch wenn es auch nur für etwa eine Minute war, waren mehrere Rippen, seine Arme und Beine angebrochen. Das schwarze Blut erlosch wieder und er steckte sein Zanpakutou weg. Tränen flossen aus seinen Augen und es war klar, dass wieder Ben das Bewusstsein erlangte. Er verlor an diesem Tag seinen besten und einzigen Freund, ebenso wie seine erste Heimat. Das einzige identifizierbare, was von seinem Freund übrig blieb, war das Symbol dafür, dass er der 8. Division angehörte, weshalb Ben es sich zum Ziel machte, diese zu finden.

    Seine Art, wie aufgedreht er ist, hat er von ihm gelernt und geerbt und er schwor, ihn niemals zu enttäuschen. Doch machte er sich keine großen Hoffnungen, denn schließlich war er ein Shinigami, ohne den Shinigami anzugehören. Seine Kraft ist vergleichbar mit dem eines frischen Leutnants, doch die finstere Macht Onins, die in ihm schlummert, wäre sogar in der Lage einem Captain temporär das Wasser zu reichen.

    Mit zwanzig Jahren erreichte er schließlich Karakura und traf dort Rukia, die ihn in die Soul Society führte. Dort berichtete er von seiner Geschichte und trainierte weiterhin hart, um Onin unter Kontrolle zu halten. Da er lediglich auf Außeneinsätzen zum Vorschein kam, schloss Ben diese Aufträge immer alleine ab und wurde letztlich sogar in den Stand des Leutnants der 8. Division gehoben.

    Doch schlummert Onin noch immer in ihm und beginnt weiter damit, Ben Stück für Stück zu verschlingen und die Kontrolle über dessen Körper zu erlangen.



Die Statpunkte


Ben:

    Reiatsumenge: 60
    Geschwindigkeit:60
    Stärke:35
    Zanjutsu: 60
    Hakuda:55
    Kido: 5
    Ausdauer:50



Onin (seine schizophrene Seite):

    Reiatsumenge: 60
    Geschwindigkeit: 30
    Stärke: 60
    Zanjutsu: 60
    Hakuda: 60
    Kido: 5
    Ausdauer: 50

    Wenn seine zweite Seite, Onin, übernimmt, verändern sich seine Stärken, die je nach Extremität sogar innerhalb weniger Sekunden zu Knochenbrüchen und inneren Blutungen führen kann.



Zuletzt von Ben Onin am So Jun 19, 2011 12:30 am bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katsutoshi Kurogane
Nr. 2 der Espada
avatar

Anzahl der Beiträge : 380

BeitragThema: Re: Ben Onin   Sa Jun 18, 2011 5:17 pm

Division und Rang?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben Onin
Neuling


Anzahl der Beiträge : 7

BeitragThema: Re: Ben Onin   Sa Jun 18, 2011 5:22 pm

8. Division, Leutnant. Sollte noch rein theoretisch frei sein, oder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katsutoshi Kurogane
Nr. 2 der Espada
avatar

Anzahl der Beiträge : 380

BeitragThema: Re: Ben Onin   Sa Jun 18, 2011 6:09 pm

Jo ist frei. Hast du dir den Statspunkteguide durchgelesen? Du hast nämlich entweder viel zu viele oder viel zu wenig Punkte, und überschreitest das maxima pro punkt für nen Vize
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben Onin
Neuling


Anzahl der Beiträge : 7

BeitragThema: Re: Ben Onin   Sa Jun 18, 2011 6:34 pm

Nope, habe den Verteiler nicht gesehen, werde mir es jetzt mal anschauen und editieren Smile

Habe jetzt die Werte editiert
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katsutoshi Kurogane
Nr. 2 der Espada
avatar

Anzahl der Beiträge : 380

BeitragThema: Re: Ben Onin   Sa Jun 18, 2011 8:26 pm

Wie kann denn ein und der selbe Körper unterschiedlich schnell und stark sein?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben Onin
Neuling


Anzahl der Beiträge : 7

BeitragThema: Re: Ben Onin   Sa Jun 18, 2011 8:36 pm

Wie schon beschrieben, der Charakter leidet unter Schizophrenie. Prinzipiell hat er die Grundlagen dazu, sowohl stark als auch schnell zu sein. Nur ist es halt immer eine Frage, wie man dieses Potenzial nutzt. Während die normale Person, Ben, vorallem auf Geschwindigkeit setzt (Da Geschwindigkeit auch viel "coolere" Moves ermöglicht), nutzt die "dunkle" Seite Onin vorallem seine Kraft. Denn dieser will lediglich seinen Gegner zerstören und nicht lange fackeln mit unnötigen gezappel.

Außerdem strapaziert Onin den Körper über die natürliche Grenze hinaus, so dass er zwar seine Kraft kurzerzeit enorm erhöhen kann, aber unter dieser Kraft allmählich sowohl seine Adern aufreißen, als auch seine Knochen aufgrund der zu hohen Muskelanspannung brechen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ayame Mune
Kommandantin der 11. Kompanie
avatar

Anzahl der Beiträge : 201
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Ben Onin   Sa Jun 18, 2011 10:10 pm

Ben Onin schrieb:
Wie schon beschrieben, der Charakter leidet unter Schizophrenie. Prinzipiell hat er die Grundlagen dazu, sowohl stark als auch schnell zu sein. Nur ist es halt immer eine Frage, wie man dieses Potenzial nutzt. Während die normale Person, Ben, vorallem auf Geschwindigkeit setzt (Da Geschwindigkeit auch viel "coolere" Moves ermöglicht), nutzt die "dunkle" Seite Onin vorallem seine Kraft. Denn dieser will lediglich seinen Gegner zerstören und nicht lange fackeln mit unnötigen gezappel.

Außerdem strapaziert Onin den Körper über die natürliche Grenze hinaus, so dass er zwar seine Kraft kurzerzeit enorm erhöhen kann, aber unter dieser Kraft allmählich sowohl seine Adern aufreißen, als auch seine Knochen aufgrund der zu hohen Muskelanspannung brechen.

Das kannst du von mir aus machen wenn dein Shikai solch eine Fähigkeit beinhaltet ansonsten geht das ein wenig über die normale shizophrenie hinaus.

_________________

reden-denken-Freisetzung und Angriffe


Ich Lebe um zu Kämpfen und Kämpfe um zu Leben. Würde ich nicht Kämpfen um zu leben könnte ich dann noch Leben um zu Kämpfen? Logisch nicht?

Themen







Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ayame Mune
Kommandantin der 11. Kompanie
avatar

Anzahl der Beiträge : 201
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Ben Onin   Sa Jun 18, 2011 10:16 pm

Achja ich rate dir deine bewerbung weiter auszuschreiben, bei einem vize will ich mehr text sehen du hast einen führenden posten im rpg inne kannst leuten vom niedriegerem rang in deiner division befehle erteilen oder für deinen kommandanten einspringen, solch eine position ist wichtig und man muss dafür etwas tun, sich ein wenig anstrengen bei seiner bewerbung. Verleih deiner bewerbung mehr masse du hast einen interessanten charakter den du sehr schön umschreiben könntest dein charakter bietet sehr viele möglichkeiten für dich deine texte weiter auszuarbeiten.

_________________

reden-denken-Freisetzung und Angriffe


Ich Lebe um zu Kämpfen und Kämpfe um zu Leben. Würde ich nicht Kämpfen um zu leben könnte ich dann noch Leben um zu Kämpfen? Logisch nicht?

Themen







Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben Onin
Neuling


Anzahl der Beiträge : 7

BeitragThema: Re: Ben Onin   Sa Jun 18, 2011 10:18 pm

Naja, es ist ja auch ein Shinigami, ich meine, sie sind normalen Menschen gegenüber unsichtbar, können fliegen, manche spalten sogar Berge, also denke ich, dass eine durch sein Zanpakutou hervorgerufene Shizophrenie zu so etwas in der Lage sein müsste. Es ist doch so: Wenn man weiß, etwas wird weh tun, wenn man es zu feste macht, lässt man es. Wenn dieser natürliche Schutzmechanismus abgestellt ist, kann man vielleicht fester zuschlagen, erhöht aber das Verletzungsrisiko um ein vielfaches, so dass es in keiner Relation steht.

Genauso kann man es sich vorstellen, wie mit einem Formel 1 Wagen. Wenn er viele Kurven fährt (so z.B. Bens ganzes gespringe, Saltos usw. die er im Kampf benutzt), kann er nicht Vollgas geben, werden diese unnötigen Bewegungen allerdings abgestellt, ist es wie als könnte er in Ruhe geradeaus fahren und gas geben.

Der letzte Punkt mit dem Text wäre kein Problem, dass sollte ich locker hinbekommen.

EDIT sagt: Story wurde um ein "kleines" Stück verlängert, ich hoffe das ist jetzt zufriedenstellend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ayame Mune
Kommandantin der 11. Kompanie
avatar

Anzahl der Beiträge : 201
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Ben Onin   Sa Jun 18, 2011 11:54 pm

von der länge her passts mit der story aber jez solltest du noch die anderen punkte ausschreiben wie stärken, schwächen, aussehen, persönlichkeit etc.
Später soll dein Kommandant schließlich mit stolz auf dich zeigen können und sagen "der da is mein vize"

_________________

reden-denken-Freisetzung und Angriffe


Ich Lebe um zu Kämpfen und Kämpfe um zu Leben. Würde ich nicht Kämpfen um zu leben könnte ich dann noch Leben um zu Kämpfen? Logisch nicht?

Themen







Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben Onin
Neuling


Anzahl der Beiträge : 7

BeitragThema: Re: Ben Onin   So Jun 19, 2011 12:13 am

Ich bezweifel STARK, dass er das jemals tun würde ^^' aber nun gut, dann wird das eben noch schnell editiert, meine Schwäche ist halt immer, dass ich lieber in meinen Beiträgen so Dinge beschreibe, als in der Bewerbung schon alles zu "spoilern", aber das sollte machbar sein Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ayame Mune
Kommandantin der 11. Kompanie
avatar

Anzahl der Beiträge : 201
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Ben Onin   Mo Jun 20, 2011 4:59 pm

Sag bescheid wenn du fertig bist und du kannst dir auch gerne hilfe durch inspiration aus bereits angenommenen bewerbungen holen. Am besten die mit einem etwas höherem rang^^

_________________

reden-denken-Freisetzung und Angriffe


Ich Lebe um zu Kämpfen und Kämpfe um zu Leben. Würde ich nicht Kämpfen um zu leben könnte ich dann noch Leben um zu Kämpfen? Logisch nicht?

Themen







Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ben Onin
Neuling


Anzahl der Beiträge : 7

BeitragThema: Re: Ben Onin   Mo Jun 20, 2011 6:46 pm

Ich habe vorallem Aussehen, Stärken und Schwächen bearbeitet und denke, dass das jetzt von der Länge her passen müsste Wink Also wenn es nicht noch schwere Kritikpunkte gibt, würde ich sagen, dass ich fertig bin Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ben Onin   

Nach oben Nach unten
 
Ben Onin
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bleach Society RPG :: Bewerbungs Bereich :: Charakter Bewerbungen :: Bewerbungen Shinigami-
Gehe zu: