Bleach Society RPG
Unser Forum ist Umgezogen!
Bitte meldet euch in unserem neuen Forum unter der url: http://bleach-society.forumieren.com/forum an.

>Klick hier< um zum neuen Forum zu gelangen.



Neuster User: Grimmjow
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Ähnliche Themen
Neueste Themen
» Zum tanzenden Schwert
Mi Nov 26, 2014 4:34 pm von Grimmjow

» Nerima - Be my Slave
So Jul 31, 2011 11:41 am von Gast

» Tales of Phantasia - ToP
Mo Jul 25, 2011 6:49 pm von Gast

» Partnerschaftsanfrage - Bloody-Rose
Do Jul 07, 2011 3:50 pm von Gast

» The Journey
Do Jul 07, 2011 3:50 pm von Gast

» Anfrage von Crimson Empire
Mi Jul 06, 2011 9:00 pm von Gast

» Akito Akuma ,Captain der 9. Division [ fertig ]
So Jun 26, 2011 5:47 am von Souta Hakuno

» Es ist endlich so weit!
So Jun 26, 2011 12:47 am von Kunshi Seijin

» Park
Fr Jun 24, 2011 9:11 pm von Sukaienjeru Dorakyura


Teilen | 
 

 Luna Mékota~Devil Quincy

Nach unten 
AutorNachricht
Luna Mékota
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 3
Ort : Da wo du nicht bist

BeitragThema: Luna Mékota~Devil Quincy   Do Jun 16, 2011 8:43 pm

Über die Person:


    Name:
    Mékota
    Vorname:
    Luna
    Spitzname:
    Lun,Luna-san,Mékota-san,Lu-chi (Rufname: Dead Master)

    Geschlecht:
    weiblich
    Alter:
    17 Jahre
    Geburtsort:
    Karakura Town
    Familie:
    Luna kennt nur ihre Mutter,die sie abgrundtief hasst.

    Name;
    Serika Mékota
    Alter:
    44 Jahre
    Status:
    Verschollen
    Beziehung zum Charakter:
    Beide hassen sich gegenseitig abgrundtief. Dieser hass ging schon ab der Geburt von Luna los. Trotzdem beherrschte Mékota-san´s Mutter sehr gute Techniken,auch viele,der Quincys und brachte diese wiederwillig ihrer Tochter bei. Serika stellte nicht viel auf die Beine,und kümmerte sich aum um ihre Heranwachsende Tochter was Luna wirklich wenig intressierte. Schließlich war das Mädchen eh nur für ihre Mutter ein 'kleiner Unfall' oder 'Plagegeist'. Als Luna nun endlich 15 Jahre wurde,rannte Serika fort und wurde niemehr gesehen.
    Rasse:
    Quincy



Charakter:



    Charakterzüge:
    Das Mädchen wirkt meistens eher kalt und abweisend,obwohl im grunde ihres Herzens eine Fröhliche Luna steckt,die sich über jede Kleinigkeit freut. Trotzdem zeigt sie den Hass ihrer Mutter gerne in ihren Gesichtszügen. Dazu ist sie wirklich schadenfroh,auch wenn nur die kleinste Maus gefressen wird lächelt sie. Ja dieses junge Ding scheint grauenvoll meint ihr? Nein so ist es aber nicht! Meistens wenn sie alleine ist weint sie sich aus und wünschte sich an einem liebevollerem ort aufgewachsen zu sein. Nicht wo alles eisig ist und man nur ein Plagegeist für die eigene Mutter ist. Trotzdem ist Luna sehr treu wenn man sie als Freundin gewonnen hat,und immer liebevoll ,höflich und etliches zu demjenigen. Solche Gefühle zeigte sie auch ihrer Mutter,auch wenn diese sie immer angeschrien hatte sie solle sich nicht so aufführen.Also hat es auch etwas gutes an sich das Luna immer kaltherzig zu anderen ist,somit kann sie sehen ob der jenige auch wirklich gut zu ihr ist weil er sie mag,nicht wegen dem Aussehen und etlichem. Aber es stimmt auch Teils das Lu-chi ein kleines Biest ist. Zum Beispiel spielt sie gerne Feinden Streiche und schiebt es auf jemand anderen. Aber das ist nur das kleinste was sie je getan hatte,schließlich war ihre Mutter genauso zu ihrer Tochter.
    Größe:
    1.69 m
    Gewicht:
    46 kg
    Aussehen:
    Die junge Mékota-san hat lange kohlrabenschwarzes Haar das hr bis in die Mitte des Rückens reicht . Augen die einen ,wenn sie könnten,sofort durchboren würden. und eine Statur die trotzdem einem Engel gleicht. Äußerlich spiegelt sie das wieder,was sie vorgibt. Eine Gemeine hinterlistige Dämonin,mit einem Engelslächeln für die Schadenfreude. Die Augenfarbe ist eher gelblich und sticht einem zuerst in deren Gesicht. Ihr ganzes Erscheinen strahlt aus das sie früher gehasst wurde,und jetzt auch verabscheut. Das sie eigentlich ein freundliches Mädchen ist , zumindestens für Freunde. Doch gleich faucht sie denjenigen an der sie mustert und das zeigt dann für denjenigen das sie eine Furie sein sollte.
    Merkmale:
    Sofort erkennt man Mékota daran,das sie aussieht wie eine Dämonin mit einem Engelsgleichen Lächeln,das sich auch in ein 'Devil Laugh' verwandeln kann. Dazu hat sie eine Narbe an ihren Rücken die sie sich bei einem Kampf zugefügt hatte. Diese geht vom Linken Schulterblatt aus bis zur linken Wade.

    Vorzüge:
    ♥ Bücher lesen
    ♥ Ruhe
    ♥ Treue
    ♥ Barmherzigkeit
    ♥ Wünsche die sich Erfüllen
    ♥ Schadenfreude
    ♥ Streiche
    ♥ Im Mondlicht herumzustrolchen
    ♥ Sich unter die warme Bettdecke zu verkriechen im Winter
    ♥ Schnee
    ♥ Tagträumen
    ♥ Leute die nicht nach dem Äußerem gehen
    Abneigung:
    † Gestört werden
    † Morgenmuffel
    † Hollows
    † Shinigamis
    † Machos
    † Nachos
    † Sonnenblumen
    † Grelle Sonne
    † Hitze
    † Schleimer
    † ,Dead Master' genannt zu werden
    † Lügen


Kampfstatistik:



    Stärken:
    ~ Treffsicherheit
    ~ Ausdauer
    ~ Fernkampf
    ~ Schon allein ihr Ehrgeiz bringt sie wieder auf die Beine

    Schwächen:

    - nicht so hohe Geschwindigkeit
    - Zuviel Ehrgeiz kann sie auch selbst verletzen weil sie es nicht Schafft
    - Nicht wirklich sportlich
    - Nahkampf (Mit Schwert usw..)

    Kampfstil:
    Dank dessen das sie eher mit ihrem Bogen kämpft anstatt Nahkampf erleichtert es ihr das sie getroffen wird. Sie kombiniert diese Gute Eigenschaft mit ihrer Treffsicherheit,so das sie ihren Gegner,auch wenn er in Bewegung ist, trifft.

    Ausrüstung:
    - Quincy-Bogen
    - Wurfmesser



Die Biographie



    Ziel:
    Es klingt zwar bescheuert und kindisch,aber Luna möchte jemanden finden dem sie wirklich vertrauen kann,und jemanden von dem sie wärme empfängt.
    Persönliche Geschichte:
    Schon von der Geburt an spührte sie den Hass den ihre Mutter verkörperte und wuchs dementsprechend auf. Schon als kleines Kind wurde sie von ihrer Mutter weggestoßen und sie bekam wirklich nur sehr wenig zu Essen. Das junge Mädchen war sehr mager und konnte ihre Mutter ganz und gar nicht leiden,sie wünschten sich gegenseitig den Tod. In der Zeit wo Serika noch zu Hause war und alles tat um sich selber am Leben zu erhalten ließ sie ihre Tochter nie raus sondern verdonnerte sie immer dazu die Hausarbeit zu machen. ALLE. Sie las öfters Mangas in denen drin stand ; Ich wünsche ihr den Tod. immer als sie das las fühlte sie sich verstanden,und ein grinsen kam auf. Doch danach wurde sie wieder in die kalte Realität gesogen. Ihr Zimmer war leer, Kahl und eine Abstellkammer. Dazu allein. Allein,ganz alleinblieb sie in ihrem kleinen Raum und starrte die weiße Wand an. Still so still das man sogar ihren Lidschlag hörte.Zwar brüllte ihre Mutter herum,doch Luna konnte nichts hören. Sie war allein darauf fixiert,nichts zu tun außer zu Atmen.Man konnte sich nicht vorstellen wie glücklich Luna gewesen war als ihre Mutter endlich von der Bildfläche verschwand. genauso wie ihr Vater den sie eigentlich gar nicht kannte. Doch genau deswegen dachte sie er wäre verschwunden. Doch ein kalter Schauer lief ihr über den Rücken. Wieder war sie so einsam wie zuvor. Eine im Stich gelassene Seele in einem verfallenem Haus. Ja,das war sie . Doch in so einem Verhältnis war sie eh aufgewachsen,also was kümmerte Luna das? Sie war von Natur aus kalt . Sie wurde kalt geboren.

    Aus ihrer Vergangenheit:
    Sie stand immernoch an der Tür ,wo ihre Mutter vor ein paar Minuten herausgegangen war. Oder waren es Stunden? Zumindestens stand die Tür auf als Luna zu Hause ankam. Sie konnte sich denken das Serika abgehauen war. Schließlich hasste sie das junge Mädchen wie die Pest und wollte ihr bloß aus dem Weg gehen. Doch,wie lange stand Luna nun da? Stunden? Minuten? Sekunden? Langsam kam ein Strum auf und der Regen prasselte herunter. Immernoch starrte Luna in die Leere . Nichts geschah,nichtmal das kleinste Tierchen bewegte sich. Plötzlich rannten dem Mädchen Tränen über die Wange. Sie weinte,doch lautlos. Man konnte nur ihre Tränen sehen,der Rest war ausdruckslos. Ihre Hände waren offen,ihre Arme hingen einfach so herunter. Nichts zeigte eine Art von Trauer,nur diese wässrigen Tränen die sich immer vermehrten. Sie fühlte sich als wäre sie noch klein,so klein als wäre sie noch ein Baby das liegen gelassen wurde. Auf einer Straße wo jeder es ignorierte. Es weint und weint und will doch nur beachtet werden und in ein warmes Haus kommen.Der Regen weint mit ihm. fast genau diese Situation hatte die 15 jährige nun auch. Bloß das sie nicht auf der Straße lag. Aber das Mädchen wurde ignoriert,ignoriert von jedem. Dazu wurde sie wie dieses kleine hilflose Baby allein gelassen. Weiter tränten ihre Augen und bald konnte man auch ein leises schluchzen hören. ''Wie kannste du mir sowas antuen?'' fragte sie. ''Wie kannst du nur?- Du bist meine Mutter verdammt also komm zurück!'' schrie sie aus sich heraus. ''Komm her und zeig dich!'' Stille. Nichts regte sich. Die schwarzhaarige trat nach draußen wo sie vom Regen schnell nass wurde. Die kalten tropfen prasselten auf ihren Kopf,auf ihre Schulter,auf ihre Füße. Es regnete sie stark,das man fast Luna´s Tränen nichtmehr sah. ''Komm endlich raus!!!'' brüllte sie wieder-doch leider ohne Antwort.Wie kannst du deinem Kind soetwas antuen? fragte sie sich wieder in Gedanken,drehte sich um und schlurfte in das Haus zurück.


Die Statpunkte




    Reiatsumenge:
    55
    Geschwindigkeit:
    25
    Stärke:
    49
    Zanjutsu:
    38
    Hakuda:
    49
    Kido:
    55
    Ausdauer:
    49


Zuletzt von Luna Mékota am Do Jun 16, 2011 9:16 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.who-are-you.forumieren.com
Katsutoshi Kurogane
Nr. 2 der Espada
avatar

Anzahl der Beiträge : 380

BeitragThema: Re: Luna Mékota~Devil Quincy   Do Jun 16, 2011 9:04 pm

Die Statpunkte Guide besagt das das Maximum in einem Stat 55 Punkte für Quincys sind.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luna Mékota
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 3
Ort : Da wo du nicht bist

BeitragThema: Re: Luna Mékota~Devil Quincy   Do Jun 16, 2011 9:09 pm

Ouh sorry überlesen ^^'

Erledigt =)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.who-are-you.forumieren.com
Katsutoshi Kurogane
Nr. 2 der Espada
avatar

Anzahl der Beiträge : 380

BeitragThema: Re: Luna Mékota~Devil Quincy   Do Jun 16, 2011 9:13 pm

Du darfst noch 30 Punkte vergeben
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luna Mékota
Neuling
avatar

Anzahl der Beiträge : 3
Ort : Da wo du nicht bist

BeitragThema: Re: Luna Mékota~Devil Quincy   Do Jun 16, 2011 9:17 pm

Gut habe ich auch Erledigt .
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.who-are-you.forumieren.com
Ayame Mune
Kommandantin der 11. Kompanie
avatar

Anzahl der Beiträge : 201
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Luna Mékota~Devil Quincy   Fr Jun 17, 2011 10:14 pm

Ich würde vorschlagen du wartest ein wenig mit der Quincy bewerbung ab. Wir denken im moment darüber nach die Quincy ein wenig zu überarbeiten und aufzupeppen.

_________________

reden-denken-Freisetzung und Angriffe


Ich Lebe um zu Kämpfen und Kämpfe um zu Leben. Würde ich nicht Kämpfen um zu leben könnte ich dann noch Leben um zu Kämpfen? Logisch nicht?

Themen