Bleach Society RPG
Unser Forum ist Umgezogen!
Bitte meldet euch in unserem neuen Forum unter der url: http://bleach-society.forumieren.com/forum an.

>Klick hier< um zum neuen Forum zu gelangen.



Neuster User: Grimmjow
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Ähnliche Themen
Die neuesten Themen
» Zum tanzenden Schwert
Mi Nov 26, 2014 4:34 pm von Grimmjow

» Nerima - Be my Slave
So Jul 31, 2011 11:41 am von Gast

» Tales of Phantasia - ToP
Mo Jul 25, 2011 6:49 pm von Gast

» Partnerschaftsanfrage - Bloody-Rose
Do Jul 07, 2011 3:50 pm von Gast

» The Journey
Do Jul 07, 2011 3:50 pm von Gast

» Anfrage von Crimson Empire
Mi Jul 06, 2011 9:00 pm von Gast

» Akito Akuma ,Captain der 9. Division [ fertig ]
So Jun 26, 2011 5:47 am von Souta Hakuno

» Es ist endlich so weit!
So Jun 26, 2011 12:47 am von Kunshi Seijin

» Park
Fr Jun 24, 2011 9:11 pm von Sukaienjeru Dorakyura


Teilen | 
 

 Kunshi Seijin [Kommandant der zwölften Division/Superviser des Forschungsbüros der 12. Division]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kunshi Seijin
Kommandant der 12. Kompanie
avatar

Anzahl der Beiträge : 102

BeitragThema: Kunshi Seijin [Kommandant der zwölften Division/Superviser des Forschungsbüros der 12. Division]   Mi Mai 11, 2011 9:16 pm

Über die Person:


    Name: Kunshi
    Vorname: Seijin
    Spitzname: -/-

    Geschlecht: männl.
    Alter:1349 (körperlich sieht er aus wie Mitte 40)
    Geburtsort: Kyoto

    Familie:
    Kunshi Hajime(Vater, 1388 Jahre alt, verstorben und zum Hollow geworden, verbleib unbekannt)
    Kunshi Baburu(Mutter, 1378 Jahre alt, verstorben und mit dem Konsho in die Soul Society gebracht, jedoch keine erneute Verbindung zu Seijin aufgebaut)
    Kunshi Nanime(Schwester, 1346 Jahre alt, verstorben, Seele von Hajime gefressen worden)

    Rasse:Mensch/Shinigami



Charakter:



    Charakterzüge:
    Seijin ist der Forschergeist in Person. Wenn er etwas interessant findet, dann holt er es sich auch, um es zu untersuchen. Dies ging schon öfters über den Punkt der Gewaltandrohung hinaus, nur weil jemand ihm nicht ein Familienerbstück ausleihen wollte, oder der Hollow allgemein nicht wollte, wie er eben wollte. Aus dem Interesse heraus, die er zu den für die Shinigami an sich niederen Hollowtechniken empfindet, versucht er alles Mögliche, um einen Weg zu finden, diese zu erlernen. Da er seine Methoden nicht gerade geheim hält, da er einen großen Drang besitzt, sich einfach nur zu Artikulieren, gehört Geheimhaltung nicht wirklich zu seinen größten Stärken.
    Dank seiner jahrelangen Arbeit in leitender Position hat er auch ein großes Problem mit Autoritäten, die über ihm stehen. Deswegen gehört er nicht gerade zu den beliebtesten Captains der Gotei 13. Zumindest für die Kommandantin. Jedoch führt er seine Missionen immer ohne Murren aus, da er das Geld für seine Forschungsabteilung benötigt und zumindest noch einen Funken an Pflichtbewusstsein empfindet.
    Jedoch widerspricht er gerne seinem Vorgesetzten in Punkto Ausführung und Taktik der Mission, da er da immer seinen eigenen Kopf hat und diese Widersprüche zeigen sich bevorzugt in abfälligen Bemerkungen, über sarkastische Witze, bis hin zu direkten Beleidigungen, wobei er nie sein selbstgefälliges Lächeln verliert.
    Auf Missionen, welche meistens mehr nervig und in seinen Augen unnötig für eine Person seines Ranges sind, gibt es für Seijin vier Prioritäten. Erstens Missionsziel sichten, zweitens Proben Sichten, drittens Proben einsammeln, viertens Mission erfüllen. Meistens laufen diese Prioritäten auch genau in dieser Reihenfolge ab, aber den Umständen entsprechend lässt Seijin auch gern den einen oder anderen Punkt aus, um schneller zum Ziel zu gelangen, was nicht unbedingt das Missionsziel bedeutet.
    Falls er mal in einem Kampf steckt, besitzt er einen ungewöhnlich aggressiven Kampfstil, für einen Forscher. Unzählige Angriffe unterschiedlichster Art gehören zu seiner Tagesordnung, was er damit begründet, dass Forschungsobjekte nur in Extremsituationen am effizientesten Beobachten kann. Nebenbei hält es fit und entspannt essentiell von der monotonen Laborarbeit.
    Größe:1,83m

    Gewicht: 78 kg

    Aussehen:


    Merkmale:

    Vorzüge:
    Knobelaufgaben
    Hundekekse mit Leberwurstgeschmack
    Filigrane Laborarbeit
    Grobschlächtige Kämpfe
    Schnulzenromane

    Abneigung:
    Trickfragen
    Gemüse
    Handwerk
    Hide&Seek
    Fachzeitschriften



Kampfstatistik:



    Stärken:
    Intelligenz und Geschick vereint in einem Wesen. Das ist Seijins Profession. Für jede Situation besitzt er den in seinen Augen perfekten Plan und versteht es auch, ihn auszuführen. Zur Ausführung dieser Pläne. Für die Ausführung besitzt er eine einmalige Kombination aus Zanjutsu und Kido, welche er um die Fähigkeiten seines Zanpakutos Reikentanka aufbaute. Ein nicht gerade unbeachtliches Reijatsu rundet das Bild noch ab. Seine Forschungen im Bereich der Hollowtechniken schenken der ganzen Sache noch ein Paar Zusatzaspekte, welche man von einem Shinigami einfach nicht erwarten würde.

    Schwächen:
    Der Geist ist stark, doch das Fleisch macht schlapp. In abgeshcwächter Form könnte dies schon auf Seijin treffen. Denn weder in Punkto Stärke, noch in Geschwindigkeit oder Konstitution ist er ein wahrer Meister. Ok, für einen allgemeinen Shinigami hat er hier zwar beachtliche Fähigkeiten entwickelt, aber für den Rang eines Kommandanten kann man ihn gelinde gesagt eigentlich nur als ein lahmendes Pferd bezeichnen. Unter diesen Umständen litten natürlich auch seine restlichen Kampfkünste, weswegen er sich mit dem waffenlosen Kampf gar nicht beschäftigte und die Hochgeschwindigkeitstechniken für ihn mehr Reisemittel als Kampftechnik sind. Vereinzelt nutzt er sie zwar auch, aber so wirklich effektiv sind sie nicht.

    Kampfstil:
    Schimpft mich hinterlistig, schimpft mich unfair, das ist mir alles egal, because I’m a bitchgirl!!! Und genau nach diesem Prinzip und Freischnauze wie sein großes Vorbild Urahara Kisuke gibt es bei Seijin eigentlich kaum einen Angriff, welcher nur als Tarnung für einen noch größeren Angriff dient. Gleichzeitig gelten für Seijin auch keine wirklichen Moralischen Grundprinzipien. Ok, Zivilopfer und eigene Männer nimmt er zwar nicht willentlich als Verlust in Kauf, aber ein gezielter Tritt in die Kronjuwelen eines Mannes oder ein Griff an die Brust einer Frau(perfekt als Abwurfgreifpunkt geeignet) sind für ihn keine Probleme.

    Ausrüstung:
    -Zanpakuto
    -eine Tasche voll mit Hundekuchen mit Leberwurstgeschmack

    Zanpakutou: Reikentanka
    (z.dt. Seelenfresser) ist ein Kidobasierendes Zanpakuto, dessen wahre Fähigkeiten nur von sehr wenigen Shinigami und noch weniger anderen Wesen gekannt wird. Sein Bankai kennt sogar nur die Generalkommandantin und drei hier nicht namentlich erwähnte Kommandanten der Gotei 13, da er es seit der Ernennung zum Kommandanten nicht mehr eingesetzt hatte. Seijin meinte immer von sich selbst, dass seine Gegner noch nie würdig waren, seinem Bankai gegenüberzutreten. Und die Tatsache, dass er noch lebt, sollte diesen Fakt in gewisser Weise sogar beweisen können. Gerüchte behaupten sogar, dass er noch gar kein Bankai beherrscht, oder es selbst für seine grobschlächtige Art etwas zu zerstörerisch sei, jedoch sind dies nur Mutmaßungen innerhalb der Divisionen, welche den Personenkult aufrecht erhalten sollen.




Die Biographie



    Ziel:
    Macht? Geld? Unendliches Wissen? Pahh, Seijin will einfach nur nicht arbeitslos werden.^^

    Persönliche Geschichte:
    Über Seijins Lebensumstände vor seinem ersten Ableben bis hin zu seinem Konso ist gar nichts bekannt. Aus einigen alten Berichten weis er, dass er auf der Insel Kyoto gelebt hatte, aber mehr weis er auch nicht. Die ersten 400 jahre in der Soul Society verbrachte er auch noch in Südrokungai, bevor er sich entschloss, den Gotei 13 beizutreten. Seine Gründe dafür waren recht simpel. Als Wesen mit Reijatsu brauchte man etwas zu Essen und das war schwer in Rokungai aufzutreiben, da fast alle Lebensmittel immer an die Soul Reaper geschickt wurden und Armut nicht gerade sein geliebtester Lebensstil war. Die Grundausbildung erledigte er in schnöden 5 Jahren. Totale Folter. Sagten zumindest die anderen Absolventen. Seine Wunschdivision stand auch schnell fest, in die er wollte. Nummer zwölf war seine Zahl gewesen, die Wissenschaft war sein Leben… naja, zumindest sein Leben nach dem Tod. Jedoch gab es in seinem Jahrgang einen leichten Bewerbungsüberschuss für die zwölfte Division, weswegen man ihn mit der vierten vertröstete, aber das war auch nicht wirklich das gelbe vom Ei gewesen. Der Gedanke, Menschen direkt zu helfen, hatte ihm noch nie gefallen und für medizinisches Kido hatte er einfach kein Talent gehabt, weswegen er knappe 40 Jahre als Verbandswechsler und Dritthelfer arbeitete, bis sein Divisionswechselantrag zur zwölften Division bewilligt wurde. Ab dann konnte der Spaß beginnen.
    Vor knapp 600Jahren entdeckte er dann auch endlich sein Shikai, welches knappe 100 Jahre später, als er endlich dessen Fähigkeiten verstand, sein Interesse für Hollows weckte und somit den Startpunkt für seine Forschungen setzte. Diese wurden immer mehr oder weniger sporadisch durchgeführt, bis Urahara Kisuke die zwölfte Division übernahm und somit das richitge Forschungsbüro eröffnet wurde, wo Seijin seiner Neugier freien Lauf lassen konnte.
    Dank seinem großen Forschungsengagement erlangte er auch schnell einen Offiziersrang, jedoch erst unter Kurotsushi Mayuris Führung, da ihre ähnliche Art Sicht auf das Leben so einige Sympathien bei beiden Personen weckte. Als jedoch Mayuri in der Schlacht um Karakura verendete(oder zumindest in Hueco Mundo), entstand wie in den restlichen 12 Divisionen auch in der zwölften Division ein Machtvakuum, was ein Offizier nach dem anderen innerhalb des folgenden Hollowkrieges zu füllen versuchte, doch niemandem außer Seijin gelang es.
    Innerhalb des Hollowkrieges gelang es Seijin nicht nur, sein Bankai zu meistern, was seine Machtübername nachträglich sogar noch vor der Generalkommandantin bestätigte. Nein, dank den riesigen Wellen an Hollows, welche in die Soul Society einfielen, konnte er sogar seine Hollowforschungen so weit voran treiben, dass er es schaffte, eine Holllowfähigkeit, das Cero, zu adaptieren, womit er es jetzt auch anwenden kann. An sich stagnierten seine Forschungen sogar eine Zeit lang, aber innerhalb einer Gegenoffensive im Gilliamwald beobachtete er eine folgenschwere Entdeckung. Ceros konnten nur die höherwertigen Hollows wie Gilliams einsetzen, weswegen er es während der Offensive mit etwas Kido schaffte, die Maske eines getöteten Gilliams zu stabilisieren und später in der Soul Society in sein Zanpakuto zu schmieden. Somit konnte die Maske als Kondensator und Katalysator für die riesige Reiatsumenge eines Ceros dienen und die restliche Kontrolle war ja kaum von einem normalen Kidospruch zu unterscheiden.
    In den Jahren der Rekonstruktion tat Seijin immer nur das Nötigste, was ihm zwar in jener Zeit und bei der neuen Shinigamigeneration keinen guten Ruf einbrachte, aber die alten Hasen der zwölften Division, oder zumindest, was davon noch übrig blieb, verehrt ihn noch heute, für seine schützende Hand in den Jahren des Hollowkrieges.




    Schreibprobe:

    Seijin musste wieder ein mal unverhofft gähnen. Wie ihm einen Moment später klar wurde, nicht gerade leise. Er schien kurz weggenickt zu sein. Sein Wachzustand war gerade in einem heftigen Zwiespalt. Warum in drei Teufels Namen musste man auch solch eine wichtige Besprechung anberaumen, wenn er wieder mal die Zeit in seinem Labor vergessen hatte. Der aufgestaute Serothoninspiegel von knapp 3 Tagen kämpften in ihm gegen knappe 5Liter Kaffee und eine randvolle Blase, welche einen Teil des Kaffes wieder los werden will. Tja, wenn man an den Körperfunktionen anderer rumwerkelt, vergisst man gern seine eigenen. Vorallem kam es ihm für einen Moment zumindest so vor als würde er in dieser Situation die gesamte Besprechung nicht wirklich durchstehen. Andererseits verlangte es die Etikette, dass man seinen neuen Vize-Kommandanten im persönlichen Büro empfängt und in der Division willkommen heißt. Zumindest, wenn die qualifizierten Leute aus einer anderen Division importiert werden. Passiert sowas innerhalb der eigenen Reihen, wird sowas meistens irgendwo zwischen Tür und Angel erledigt. Zumindest bei Seijin, jedoch schaute meistens irgend ein Offizieller mit zu, wenn es um Divisionswechsel ging. Aber dann stach ihm wieder der Graus des förmlichen Umgangs wie ein Nagel in die Brust. Sie waren ja nun leider wirklich nicht alleine mussten also wieder Förmlich sein. Über Seijins Gesicht zog sich für gut 4-5 Sekunden lang ein perfekt gemischter Gesichtsausdruck zwischen totaler Übermütung und einem mittleren Myokardinfarkt, bis er seine Augen öffnete und Setsuna anschaute. Dieser war um ein ganz schönes Stück größer als der 1,81m große Seijin. Er hatte schwarzes kurzes Haar, pedantisch geordnet zu einem rechtsliegenden Seitenscheitel und eine muskulöse maskuline Figur, blos die blauen Augen, welche recht weit auseinander standen, gaben dem Gesamteindruck einen recht komischen Beigeschmack. Im Großen und Ganzen konnte man aber meinen, dass Setsuna Seijins totales Gegenteil war. Einfach der perfekte Vize-Kommandant, da er Seijin somit perfekt ergänzen konnte.
    Nun verwandelte sich seine totale Übermüdung in sein klassisches abschätziges Lächeln und er sah seinem Vize Kommandanten direkt in die Augen. Es war ein analytischer Blick gewesen.
    „Mein Name ist Kunshi Seijin. Ich bin der Kommandant der 12. Division der Gotei 13, jedoch wirst du mich mit Taichou nennen!“, er legte eine kurze Pause ein und war sich bewusst, dass es gerade so von dem Offiziellen als ausreichend anerkannt wird, aber sollte dieser sich doch bei der General-Kommandantin beschweren. Diese kannte Seijins Abarten schon zur Genüge. Und mit diesem Hintergedanken sprangen auch die folgenden Worte aus seinem Mund: „Sind wir hier fertig? Ich brauch nämlich schnellstmöglich eine funktionierende Toilette und ein Kissen und wenn es das nicht wird, dann einen neuen Kimono und einen Krankenpfleger!“





Die Statpunkte


    Reiatsumenge:70
    Geschwindigkeit:40
    Stärke:40
    Zanjutsu: 60
    Hakuda:10
    Kido:70
    Ausdauer:50



Zuletzt von Kunshi Seijin am So Mai 15, 2011 9:55 pm bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Souta Hakuno
3. Offizier der 13. Kompanie
avatar

Anzahl der Beiträge : 288
Ort : Hinter dir ;)

BeitragThema: Re: Kunshi Seijin [Kommandant der zwölften Division/Superviser des Forschungsbüros der 12. Division]   Do Mai 12, 2011 4:03 am

Eine wirklich sher schöne Bewerbung.
Aber einiges hab ich schon zu sagen^^

Bei den Charakterzügen steht Mayuri.... hab jetzt nichts gefunden also denk ich mal das du einen original Text umgeschrieben hast^^
Nicht schlimm aber der Name muss schon mitgeändert werden.

Aber nun was Ernsteres... Das Cero.
Ne gute Idee... aber bitte mehr Ausführen wie dir das denn gelungen sein soll. Das Cero können Hollows anhand ihres Raiatsus Anwenden. Da aber Shinigamis und Hollows Grundverschiedene Raiatsu's besitzen stell ich mir das schwierig vor.

Dann füge bitte noch eine Schreibprobe hinzu. Diese sollte einen Durchnittlichen Post von dir darstellen. Auf den Rang eines Kommandanten sollten es mindestens 400 - 500 Wörter sein.

_________________
---- > Charakter
---- > Fähigkeiten
Jup... richtig gedacht. Ich kann Gedanken lesen.

Theme
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kunshi Seijin
Kommandant der 12. Kompanie
avatar

Anzahl der Beiträge : 102

BeitragThema: Re: Kunshi Seijin [Kommandant der zwölften Division/Superviser des Forschungsbüros der 12. Division]   Fr Mai 13, 2011 9:04 am

So. Alle Punkte abgearbeitet. Viel Spaß bei der Neubewertung.^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ayame Mune
Kommandantin der 11. Kompanie
avatar

Anzahl der Beiträge : 201
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Kunshi Seijin [Kommandant der zwölften Division/Superviser des Forschungsbüros der 12. Division]   Sa Mai 14, 2011 7:14 pm

Ich wollte nur anmerken das im vergleich zu den anderen usern auch kommandanten ein alter von 1300 jahren unglaublich alt ist. Mir gefällt das nicht so ganz ... ich würde es bevorzugen wenn du ein alter wählst das dem der anderen näher kommt so etwa ein halbes jahrtausend is da schon drin. Aber letztendlich ist das meiner meinung nach deine sache ...

unter zanpakuto: Du sagst das nur die Generalkommandantin dein Bankai kennt aber geprüft wird ein neuer Kommandant immer von der Generalkommandantin und den neusten 3 Kommandanten.

Zitat :
Somit konnte die Maske als Kondensator und Katalysator für die riesige Reiatsumenge eines Ceros dienen und die restliche Kontrolle war ja kaum von einem normalen Kidospruch zu unterscheiden.
hier das selbe wie in der FL

_________________

reden-denken-Freisetzung und Angriffe


Ich Lebe um zu Kämpfen und Kämpfe um zu Leben. Würde ich nicht Kämpfen um zu leben könnte ich dann noch Leben um zu Kämpfen? Logisch nicht?

Themen







Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kunshi Seijin
Kommandant der 12. Kompanie
avatar

Anzahl der Beiträge : 102

BeitragThema: Re: Kunshi Seijin [Kommandant der zwölften Division/Superviser des Forschungsbüros der 12. Division]   Sa Mai 14, 2011 9:14 pm

Nennen wir es einfach Berufserfahrung?^^
In der zwölften gibts ne schwere Karriereleiter und er gammelte arschlange in der 4. rum. Da brauch man eben so seine Zeit, weswegen seine Haare auch schon so grau vor Stress sind.^^
Kurz gesagt: Wie du schon meintest. Ist einfach meine Sache.^^

Wars nicht eine Prüfung durch die drei jüngsten plus Oberbossi ODER Vorführung des Bankais? Also an sich würdes mir wenig ausmachen, wenn noch einer zu mir sagt "Es ist echt nicht der rechte Platz für dein Bankai", aber ich wollt die Geheimhaltung doch schon aufs Minimum beschränken.

Cero siehe FL(wobeis nicht mal mehr ein Cero ist^^)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ayame Mune
Kommandantin der 11. Kompanie
avatar

Anzahl der Beiträge : 201
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Kunshi Seijin [Kommandant der zwölften Division/Superviser des Forschungsbüros der 12. Division]   Sa Mai 14, 2011 9:35 pm

ja es war so das die Prüfung mit der Vorführung des Bankais mindestens vor 3en und der Generalkommandantin stattfindet also wäre es nicht schlecht wenn noch 3 weitere davon wissen.

_________________

reden-denken-Freisetzung und Angriffe


Ich Lebe um zu Kämpfen und Kämpfe um zu Leben. Würde ich nicht Kämpfen um zu leben könnte ich dann noch Leben um zu Kämpfen? Logisch nicht?

Themen







Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kunshi Seijin
Kommandant der 12. Kompanie
avatar

Anzahl der Beiträge : 102

BeitragThema: Re: Kunshi Seijin [Kommandant der zwölften Division/Superviser des Forschungsbüros der 12. Division]   Sa Mai 14, 2011 9:45 pm

Jut, wenns sein muss. Drei bestimmte, oder einfach nur willkürlich ein Paar Nummern?^^
Kann ich wenigstens sagen, dass die andren drei irgendwie schon umkamen? Immerhin wurde Seijin ja gleich nach dem Krieg ernannt und das ist schon knapp 90 Jahre her.^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ayame Mune
Kommandantin der 11. Kompanie
avatar

Anzahl der Beiträge : 201
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Kunshi Seijin [Kommandant der zwölften Division/Superviser des Forschungsbüros der 12. Division]   Sa Mai 14, 2011 10:11 pm

Ich weiß ja nicht ob Kommandanten in der regel SO schnell verrecken ... xD
Du kannst von mir aus 3 bestimmte aus dem rpg nennen oder auch einfach 3 nummern. Im grunde genommen könnte davon sogar einer der kommandanten der 11. gewesen sein weil mein vorgänger an einer krankheit gestorben ist und ich seinen platz erst vor ein paar monaten im rpg und im forum vor ein paar wochen, eingenommen habe.

_________________

reden-denken-Freisetzung und Angriffe


Ich Lebe um zu Kämpfen und Kämpfe um zu Leben. Würde ich nicht Kämpfen um zu leben könnte ich dann noch Leben um zu Kämpfen? Logisch nicht?

Themen







Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kunshi Seijin
Kommandant der 12. Kompanie
avatar

Anzahl der Beiträge : 102

BeitragThema: Re: Kunshi Seijin [Kommandant der zwölften Division/Superviser des Forschungsbüros der 12. Division]   Sa Mai 14, 2011 10:51 pm

So. Geändert. Und wehe, irgendwer kennt ohne meine Erlaubnis mein Bankai.^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ayame Mune
Kommandantin der 11. Kompanie
avatar

Anzahl der Beiträge : 201
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Kunshi Seijin [Kommandant der zwölften Division/Superviser des Forschungsbüros der 12. Division]   Sa Mai 14, 2011 11:01 pm



fehlt noch eines

_________________

reden-denken-Freisetzung und Angriffe


Ich Lebe um zu Kämpfen und Kämpfe um zu Leben. Würde ich nicht Kämpfen um zu leben könnte ich dann noch Leben um zu Kämpfen? Logisch nicht?

Themen







Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aizo Ibuki
General Kommandant der Gotei 13
avatar

Anzahl der Beiträge : 103

BeitragThema: Re: Kunshi Seijin [Kommandant der zwölften Division/Superviser des Forschungsbüros der 12. Division]   So Mai 15, 2011 9:53 pm

So nach Beratschlagung mit meiner unedlichen Weißheit bin ich zu dem entschluss gekommen das nur noch eine Sache zu klären ist.

Dank seiner jahrelangen Arbeit in leitender Position hat er auch ein großes Problem mit Autoritäten, die über ihm stehen. Deswegen gehört er nicht gerade zu den Captains der Gotei 13. Zumindest für die Kommandantin.

Jeder der den Rang eines Taishos innehat gehört automatisch zum Kreis der Captains. Wenn du den zusatz "beliebt" mit reinbringst ist das aber ok.

Nach der Änderung ist das Ding von mir sofort als angenommen zu betrachten.

_________________
Theme

Reden - Denken - NPC - *Freigaben*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kunshi Seijin
Kommandant der 12. Kompanie
avatar

Anzahl der Beiträge : 102

BeitragThema: Re: Kunshi Seijin [Kommandant der zwölften Division/Superviser des Forschungsbüros der 12. Division]   So Mai 15, 2011 9:56 pm

Wieso zum Teufel fehlte da ein Beliebt? Ich war mir zu 57,8% sicher, dass das Kondom gehalten hatte... hups, falsches Gespräch. Aber es ist jetzt drin.^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kunshi Seijin [Kommandant der zwölften Division/Superviser des Forschungsbüros der 12. Division]   

Nach oben Nach unten
 
Kunshi Seijin [Kommandant der zwölften Division/Superviser des Forschungsbüros der 12. Division]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» The Division PS4 Betatest
» Triarchat Epsilon - Die vierte Division
» [PC] The Division "WASD" Club

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bleach Society RPG :: Bewerbungs Bereich :: Angenommene Bewerbungen :: Angenommene Bewerbungen Shinigami-
Gehe zu: