Bleach Society RPG
Unser Forum ist Umgezogen!
Bitte meldet euch in unserem neuen Forum unter der url: http://bleach-society.forumieren.com/forum an.

>Klick hier< um zum neuen Forum zu gelangen.



Neuster User: Grimmjow
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Ähnliche Themen
Die neuesten Themen
» Zum tanzenden Schwert
Mi Nov 26, 2014 4:34 pm von Grimmjow

» Nerima - Be my Slave
So Jul 31, 2011 11:41 am von Gast

» Tales of Phantasia - ToP
Mo Jul 25, 2011 6:49 pm von Gast

» Partnerschaftsanfrage - Bloody-Rose
Do Jul 07, 2011 3:50 pm von Gast

» The Journey
Do Jul 07, 2011 3:50 pm von Gast

» Anfrage von Crimson Empire
Mi Jul 06, 2011 9:00 pm von Gast

» Akito Akuma ,Captain der 9. Division [ fertig ]
So Jun 26, 2011 5:47 am von Souta Hakuno

» Es ist endlich so weit!
So Jun 26, 2011 12:47 am von Kunshi Seijin

» Park
Fr Jun 24, 2011 9:11 pm von Sukaienjeru Dorakyura


Austausch | 
 

 Cebarses Unterkunft

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Cebarse Vencedora
Fracción von Amaya
avatar

Anzahl der Beiträge : 47

BeitragThema: Cebarses Unterkunft   Fr März 25, 2011 12:18 am

Ein kleines Zimmer mit nur einem Raum plus Bad. Die Einrichtung wurde von Cebarse so verschoben das die Laufwege so kurz wie möglich sind weshalb die Optik des Raumes ein einziger Zustand ist. Für jeden normalen Estetikgeschmack ist dieses Zimmer eine Beleidigung für das Auge doch da für Cebarse nur die effektivität zählt um ihre Herrin schnell erreichen und ihr dienen zu können würde sie es höchstens auf Befehl von dieser anders einrichten.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cebarse Vencedora
Fracción von Amaya
avatar

Anzahl der Beiträge : 47

BeitragThema: Re: Cebarses Unterkunft   Fr März 25, 2011 12:28 am

Denn letzten Satz konnte sie noch durch die Tür hören und eine weitere Welle der Wut überkam sie. "Tsk. Ich werde ihn eines Tages töten." Sie wusste genau das es eine versteckte Einladung an den Kerl gewesen war doch konnte sie nichts dagegen tun. Daher wanderte sie erst mal im Zimmer umher. Dieses war klein und spartanisch hatte aber zumindest ein Bad. Seufzend ließ sie sich heißes Wasser in die Badewanne ein ehe sie das Bad nochmals kurz verließ um verschiedene Möglichkeiten zu finden das Zimmer für ihren Dienst an ihrer Herrin praktischer zu gestalten während sich die Wanne füllte. So war es nicht verwunderlich das nach wenigen Minuten das Bett Neben der Tür stand und der Schrank der dort seinen Platz hatte sich sehr nahe zu diesem befand. Optisch gesehen war dies eine einzige Katastrophe doch für Cebarse zählte nun mal nur die Effektivität. Nachdenklich ging sie zurück ins Bad und drehte das Wasser der 3/4 gefüllten Badewanne ab. Mit schnellen präzisen Handbewegungen ließ sie die Lumpen in die sie gehüllt war zu Boden gleiten ehe sie sich kurz zum Waschbecken begab und zumindest das gröbste Blut was an ihr klebte entfernte. Dennoch löste sich ein kleiner roter Nebel im Wasser als sie in dieses stieg. Cebarse hatte bisher noch nie ein Bad genutzt wenn sie darüber nachdachte. Sie fragte sich daher woher sie wohl die Funktion kannte. Doch schnell schob sie es auf die Entwicklung in die menschliche Form ab. Und sie musste zugeben das dies nicht nur durch den Kraftschub seine Vorteile hatte. Soviel wärme hatte sie noch nie gespürt als von diesen Wasser ausging. Doch gleich kam ihr wieder etwas in den Sinn. Hueco Mundo war eine Wüstenlandschaft. Woher kam also dieses viele Wasser? Es musste wohl ein Reservoir unterhalb der Erde geben. Allerdings nahm sie sich auch vor diesen Luxus der wärme nur sehr selten in Anspruch zu nehmen. Sie konnte nicht zulassen das dieses Bad sie irgendwie weich werden ließ. Doch heute war es ok. Nur heute wollte sie einmal diese Wärme zum ersten Mal genießen und sie im Gedächtnis behalten. So war es nicht verwunderlich dass sie die Wanne erst nach einer Stunde verließ. Allerdings ließ sie das Wasser nicht ablaufen sondern versuchte darin ihre Lumpen zu reinigen die sie dann zum trocknen über den Rand legte. Nun blieb nur noch das Warten auf die Befehle ihrer Herrin. Daher legte sie sich einfach so wie sie grade war ins Bett und lies die Zeit vergehen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amaya
Nr. 3 der Espada
avatar

Anzahl der Beiträge : 154
Ort : ~ at Hell ~

BeitragThema: Re: Cebarses Unterkunft   Di März 29, 2011 9:14 pm

pp: Versammlungsraum

Amaya blieb vor der Tür stehen und klopfte leise. Katsutoshi musste irgendwo hinter ihr sein. Sie könnte einfach reinstürmen doch das wollte sie nicht. Auch Cebarse hatte Privatsphäre verdient. Sie erhob ihre Stimme, sanft aber bestimmend sagte sie: "Cebarse, hier ist Amaya. Ich habe einen neuen Auftrag für dich. Bist du da?" Ihre Stimme halte leise von den hohen Wände wieder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katsutoshi Kurogane
Nr. 2 der Espada
avatar

Anzahl der Beiträge : 380

BeitragThema: Re: Cebarses Unterkunft   Di März 29, 2011 9:22 pm

Katsutoshi war genau hinter Amaya, legte seine Schwerthand schonmal auf den Griff seines Zanpakutos um für den Ernstfall vorbereitet zu sein. " Okay...die Bedingung war nicht töten, korrekt? " fragte der Espada leise. Dieses Stückchen Dreck nicht zu töten würde eine Menge Selbstkontrolle erfordern, und Katsutoshi war nicht gerade bekannt dafür einfach ruhig zu bleiben. Vor allem in Kämpfen übernahm ihn seine Kampfeslust oft. Und in seiner Resureccion verstärkte sich das ganze nochmal ein wenig. Nebenbei fiel dem Espada ein das er nicht in Las Noches trainieren konnte, da ihm der Einsatz seiner Resureccion hier verboten wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amaya
Nr. 3 der Espada
avatar

Anzahl der Beiträge : 154
Ort : ~ at Hell ~

BeitragThema: Re: Cebarses Unterkunft   Di März 29, 2011 9:27 pm

Behutsam und sanft nahm Amaya seine Hand vom Schwert und nahm sie in die ihre. "Korrekt, nicht töten. Und nicht so verletzten das es unheilbar ist." Sie blickte ihn kurz streng an, schenkte ihn aber gleich wieder ein Lächeln. "Ich verlass mich auf dich, also enttäusch mich blos nicht" Sie kicherte kurz, ehe sie wieder weiter wartete (out WWW xDDD) das ihre Untergebene die Türe aufmachte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katsutoshi Kurogane
Nr. 2 der Espada
avatar

Anzahl der Beiträge : 380

BeitragThema: Re: Cebarses Unterkunft   Di März 29, 2011 9:31 pm

" Ich pass schon auf deine Dienerin auf " meinte KAtsutoshi mit einem frechen Grinsen im Gesicht, küsste sie dann sanft. " Was wirst du während meines Trainings und der Undercover-Mission machen? " flüsterte er ihr fragend ins Ohr. Er würde mindestens einige Wochen unterwegs sein um den Anführer dieser Menschengruppe auswendig zu machen und von den Zielen der Arrancar zu überzeugen. Sollte all dies nichts bringen würde es einige Menschen weniger geben. Doch Katsutoshi hatte ein gutes Gefühl. Schließlich war er auch einmal ein Mensch, vor vielen Hunderten von Jahren. Vielleicht bezogen diese Menschen ihre Kraft aus einer ähnlichen Quelle wie die Arrancar bzw Hollow selbst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amaya
Nr. 3 der Espada
avatar

Anzahl der Beiträge : 154
Ort : ~ at Hell ~

BeitragThema: Re: Cebarses Unterkunft   Di März 29, 2011 9:35 pm

Sie genoss den Kuss und lehte sich sanft gegen ihn. Mit der Antwort lies sich die Arrancar Dame etwas Zeit. "Nun das Training werd ich wohl kurz beobachten denke ich, was die Menschenwelt angeht, so würde ich dich gerne begleiten, wenn du das den möchtest. Diese Menschen würde ich gerne mal mit eigenen Augen sehen, soe wie ich dich kenne tötest du sie falls sie nichts taugen. Hab ich da Recht?" Ein kleines sarkastisches Grinsen huschte über ihre Lippen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katsutoshi Kurogane
Nr. 2 der Espada
avatar

Anzahl der Beiträge : 380

BeitragThema: Re: Cebarses Unterkunft   Di März 29, 2011 9:40 pm

Katsutoshi wurde etwas unwohl als sie sagte sie wolle das Training beobachten. Der Espada war nicht er selbst wenn er sich verwandelt hatte. Er war...noch monströser als zuvor schon. Dann sagte Amaya sie würde desweiteren gerne mit in die Menschenwelt kommen. " Okay....du kannst das Training beobachten, aber pass auf dich auf... und von mir aus kannst du auch gerne mit in die Menschenwelt. Natürlich werde ich diese Menschen töten wenn sie zu schwach sind, oder sich uns nicht anschließen werden. " meinte der Arrancar und grinste leicht, küsste dann die Tres Espada vor ihm zärtlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cebarse Vencedora
Fracción von Amaya
avatar

Anzahl der Beiträge : 47

BeitragThema: Re: Cebarses Unterkunft   Mi März 30, 2011 8:04 am

Cebarse erhob sich schnell aus ihren Bett und ging zur Türe. Der Griff lag schon in ihrer Hand als sie kurz zögerte. Ob es ihrer Herrin wohl unangenehm war das sie vollkommen unbekleidet war? Nun. Die Lumpen die sie zurzeit als ihre einzige Kleidung hatte lagen in dem Bad und wahren immer noch nicht trocken. Von daher spielte es wohl keine Rolle ob sie nun noch weiter wartete und ihre Herrin womöglich verärgerte oder sich noch kurz mit etwas bedecken wollte. Daher drückte sie den Griff nach unten und zog die Tür zurück um diese zu öffnen. Ohne jeglichen Ausdruck in ihrem Gesicht nahm sie schon gleich darauf war das nicht nur ihre Herrin vor der Tür stand. Nein sie hatte wiedermal ihr kleines Anhängsel mitgebracht welches sich nun wie immer an den Lippen ihrer Meisterin zu schaffen machte. Sie verstand absolut nicht was an diesem Körperkontakt so toll sein sollte. Aber vielleicht war es ja eine neue Technik sie sie gegen die Shinigami einsetzten wollten. Wenn diese zwei sich küssende Espada sahen würden sie sich wohl auf der Stelle Todlachen. "Ihr habt nach mir verlangt Herrin? Was kann ich für euch tun?" Mit diesen Worten verbeugte sie sich einmal tief. Der Vorteil dessen das sie nun so vollkommen unbekleidet vor Amaya stand war immerhin das diese sich davon selbst überzeugen konnte das Cebarse ihren Befehl Folge geleistet hatte. Denn die äußeren Wunden und das Blut wahren alle verschwunden. Ihr Blick wanderte nochmals über die beiden, fixierte dann aber nur noch ihre Herrin. Es war ihr zwar nicht grade angenehm das ausgerechnet ihr neugefundener Erzfeind sie so sah aber andererseits hatte sie ja nichts großartig zu verbergen. Sie führte dieses Gefühl auf die Vermenschlichung in ihrer Form zurück. Daher beachtete sie es auch nicht weiter. Doch ihre Hand musste sie unter Kontrolle halten. Denn diese wollte immer wieder nach ihrem Schwert neben sich greifen um diesen verdammten Kerl den Kopf vom Rumpf zu trennen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amaya
Nr. 3 der Espada
avatar

Anzahl der Beiträge : 154
Ort : ~ at Hell ~

BeitragThema: Re: Cebarses Unterkunft   Mi März 30, 2011 12:00 pm

Amaya lächelte ihn an und genoss seinen Kuss. Plötzlich jedoch ging die Tür auf und ihre Untergebene stand da. Nakt. Die Espada reagierte schnell, sie schenkte Katsutoshi ein entschuldigendes Lächeln, schob Cebarse in ihr Zimmer und schloss die Tür hinter ihr. "Zu deiner neuen Aufgabe komm ich gleich, bitte zieh dir vorher etwas an. Entweder etwas neues vom Schrank, oder deine alten Sachen. Du wirst gegen Katsutoshi, Espada Nummer 2, kämpfen. Damit ich deine Stärke sehen kann. Ich hoffe das geht für dich in Ordnung." Sie blickte sich im Raum kurz um. Ihre Untergebene hatte alles verstellt. Nun es war ihr Zimmer sie konnte damit tun und lassen was sie wollte. Aber sie hatte einen Recht eigenen Stil. "Ich warte vor der Türe auf dich. Bitte komm sobal du fertig bist." Damit wandte sich Amaya zur Tür und ging wieder zu Katsutoshi. "Verzeihung, ich konnte nicht ahnen das sie nichts an hat." Sie küsste ihn sanft und kurz auf die Lippen. Auch wenn sie sich dafür auf die Zehenspitzen stellen musste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katsutoshi Kurogane
Nr. 2 der Espada
avatar

Anzahl der Beiträge : 380

BeitragThema: Re: Cebarses Unterkunft   Mi März 30, 2011 3:33 pm

Als sich die Tür öffnete und Cebarse da ganz unbekleidet stand sah Katsutoshi schnell etwas beschämt weg. Amaya verschwand mit der Fraccion und schien dort Anweisungen zu geben. Dann kam Amaya wieder heraus und küsste ihn sanft. Katsutoshi erwiederte den Kuss, sagte dann das es kein Problem gewesen wäre. Eher weniger erwartungsvoll sah er dann zur Tür. Diese Made sollte also seine Gegnerin sein. Nunja. Er würde sie nicht töten, soviel stand fest. Und auch ein sofortiger Sieg sollte nicht umbedingt sein. Schließlich wollte er trainieren. Er würde also die Hälfte seines Reiatsus unterdrücken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cebarse Vencedora
Fracción von Amaya
avatar

Anzahl der Beiträge : 47

BeitragThema: Re: Cebarses Unterkunft   Mi März 30, 2011 5:06 pm

Cebarse war etwas verwundert als Amaya sie plötzlich nach hinten zurück ins Zimmer schob. Ihre Herrin schien ein größeres Problem damit zu haben das sie unbekleidet war als sie angenommen hatte. Aber auch der andere Espada schien etwas peinlich berührt zu sein von ihrem unbekleideten Anblick. Allmählich kam Cebarse der Verdacht das mit zunehmender Vermenschlichung auch die Gefühle mehr durchbrachen. Aber nicht bei ihr nahm sie sich fest vor. Sie würde ein reiner Hollow bleiben. Möglich das sie sich auf manche menschliche Dinge einlassen musste weil ihre Herrin dies wünschte aber in inneren würde sie immer das sein was sie jetzt war. Eine Person die rein zu einem Zweck bestand. Um zu töten. "Wie ihr wünscht Herrin. Und ich kann mich nur wiederhohlen. Jeder eurer Befehle wird von mir ohne jegliche Einschränkungen oder persönliche Fragen ausgeführt. Ihr müsst in keiner weiße dabei auf meinen Zustand oder meine "Gefühle" Rücksicht nehmen." Mit diesen Worten ging sie wieder ins Badezimmer und zog sich ihre abgewetzten immer noch feuchten Lumpen über. Die Kleidung die ihre Herrin im Schrank vermutete würde Cebarse vielleicht später in Augenschein nehmen. Vorausgesetzt sie existierte. Immerhin war dieses Zimmer unbewohnt gewesen. Sie griff nach ihrem Zanpakutou und öffnete die Tür wo schon die beiden auf sie warteten. Ihr Blick fixierte ihren Gegner und ihre Augen wurden schmal genauso wie ihr Blick kalt wurde. Sie war sich bewusst das dieser Gegner stark war. Mindestens 20 mal so stark wie sie selbst allerdings hielt sie diese Schätzung immer noch für weit zu positiv. Von daher multiplizierte sie den Wert im Kopf nochmal mal fünf. Und dennoch. Alles in ihr lechzte nach diesen Kampf. Egal ob sie dabei sterben würde oder nicht. Solang auch nur noch ein Funken Leben in ihr war würde sie sich wieder erheben. Leider hatte sie schon etwas ihrer Wut verbraucht als sie den kleinen Espada abgeholt hatte aber ihr Ladestatus betrug immer noch eine recht ansehnliche Menge. Sie schloss kurz die Augen und blickte dann ihre Herrin an. Die Wahrscheinlichkeit das ihr einen von uns beiden nicht wiedersehen werdet liegt bei knapp 75% und die Wahrscheinlichkeit das ich es sein werde liegt von diesen 75% bei 99%. Doch dieses eine % werde ich so gut nutzen wie es geht. Natürlich konnte ihre Herrin diese Gedanken nicht hören. Doch der Blick war wohl einer des Abschieds. Wenn man wohl auch diesen nicht wahrnehmen konnte weil er durch ein begieriges Funkeln in ihren Augen überlagert wurde. "Führt mich bitte zu dem Ort des Duells." War das einzige was sie noch sagte.

Tbc: Mit den beiden Espada mit.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katsutoshi Kurogane
Nr. 2 der Espada
avatar

Anzahl der Beiträge : 380

BeitragThema: Re: Cebarses Unterkunft   Mi März 30, 2011 9:00 pm

Cebarse verließ das Zimmer und blickte Katsutoshi kalt an. Man spürte förmlich das sie diesen Kampf wollte. Katsutoshi grinste leicht. " Okay Abschaum... Lass es uns endlich hinter uns bringen. " Dann ging der Espada zu Amaya und flüsterte ihr zu wo er kämpfen wollte. Daraufhin ging die Espada zu dem Ort den Katsutoshi ihr zugeflüstert hatte. Der Kampf würde gleich beginnen und die Kampfeslust des Espadas entbrannte so langsam. Er drückte Amaya noch einen kurzen Kuss auf die Lippen, bevor die drei Las Noches verließen.


tbc: Hueco Mundo (Amaya wird mitgenommen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Cebarses Unterkunft   

Nach oben Nach unten
 
Cebarses Unterkunft
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kosten der Unterkunft - wann wird von den Gerichten ein Anordnungsgrund und Eilbedürftigkeit gesehen.
» Angelegenheiten nach § 6a BKGG / Unterkunft / Eigentum, Tilgung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bleach Society RPG :: RPG Welt :: Hueco Mundo :: Las Noches-
Gehe zu: