Bleach Society RPG
Unser Forum ist Umgezogen!
Bitte meldet euch in unserem neuen Forum unter der url: http://bleach-society.forumieren.com/forum an.

>Klick hier< um zum neuen Forum zu gelangen.



Neuster User: Grimmjow
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Zum tanzenden Schwert
Mi Nov 26, 2014 4:34 pm von Grimmjow

» Nerima - Be my Slave
So Jul 31, 2011 11:41 am von Gast

» Tales of Phantasia - ToP
Mo Jul 25, 2011 6:49 pm von Gast

» Partnerschaftsanfrage - Bloody-Rose
Do Jul 07, 2011 3:50 pm von Gast

» The Journey
Do Jul 07, 2011 3:50 pm von Gast

» Anfrage von Crimson Empire
Mi Jul 06, 2011 9:00 pm von Gast

» Akito Akuma ,Captain der 9. Division [ fertig ]
So Jun 26, 2011 5:47 am von Souta Hakuno

» Es ist endlich so weit!
So Jun 26, 2011 12:47 am von Kunshi Seijin

» Park
Fr Jun 24, 2011 9:11 pm von Sukaienjeru Dorakyura


Teilen | 
 

 Hao Asakura [Vizekommandant der 13. Kompanie]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Hao
Vize Kommandant der 13. Kompanie
avatar

Anzahl der Beiträge : 25

BeitragThema: Hao Asakura [Vizekommandant der 13. Kompanie]    Sa März 12, 2011 6:03 pm

Über die Person:


    Name: Asakura
    Vorname: Hao
    Spitzname: Kane

    Geschlecht:
    Männlich
    Alter:
    200 jahre (Außerlich 17)
    Geburtsort:
    Soul Society
    Familie:
    Eine richtige Familie hatte Hao leider nie, er ist seit seiner Geburt schon in der Soul Society, der Stadt, aus dem die Eltern geflohen waren. Wo genau sie sind, und ob sie leben, ist derzeit unklar.

    Rasse:
    Shinigami



Charakter:



    Charakterzüge:
    Hao ist Choleriker, er rastet schnell aus, bekommt schreianfälle und so weiter, wobe ier auch eigentlich ein Fauler Sack ist, er nimmt ungern Befehle entgegen aber befolgt diese, sofern sie Sinn ergeben, er ist ansonsten eine Persönlichkeit auf die man sich verlassen kann, sofern man in der Lage war sich seinen Respekt zu verdienen.

    Größe: 1,90m
    Gewicht: 105kg

    Aussehen:


    Merkmale:
    Haos größtes Merkmal ist sein auffälliger Stil sich zu kleiden, so trägt er meistens einen weißen Mantel und ist ohne diesen oben ohne dazu, trägt er Jeanshosen, seien Stiefel und seine Handschützer sind komisch geformt, bieten zwar guten schutz sehen aber für die meisten normalen Läute ziemlich nach Legosteinen aus.

    Vorzüge:
    Hao mag so ziemlich alles was brennt, so trinkt er unter anderem auch Schnaps sehr gerne und bevorzugt scharfes Essen, außerdem ist er gewissermaßen Pyromane und neigt dazu Gegner grausam durch Flammen zu foltern oder gar restlos zu verbrennen, er muss desshalb nicht selten stark mit sich kämpfen um nicht, wenn er die Schnauze voll hat das Gebäude in welchem er grade ist niederzubrennen.

    Abneigung:
    Hao hat natürlich auch Abneigungen, so hasst er Pilze, da er sich an diesen den Magen verdirbt und anfängt zu kotzen, so wertet er jeden Vorfall bei welchem ihm Pilze oder Pilzhaltige Nahrungsmittel angeboten werden als Mordversuch, was er ebenfalls nicht mag sind Leute die versuchen cool zu seien, da er selbst eher ein ganz heisser Typ ist.


Kampfstatistik:



    Stärken:
    [x] extrem hohes Reiatsu
    [x] ausgezeichneter Schwertkampf
    [x] überragende Geschwindigkeit
    [x] unvergleichlich hohe Körperkraft
    Hao besitzt eine schockierend hohe menge an Reiatsu, dazu weis er das Schwert Perfekt einzusetzen, wobei hinzu kommt das er extrem schnell und verdammt stark ist.


    Schwächen:
    - nichtschwimmer
    - Verbale Inkontinenz
    - mangelnde Fähigkeiten Gefahren einzuschätzen
    - er ist Choleriker
    Haos größte Schwäche ist die das er ungefähr so gut schwimmen kann wie eine Bleiente, dazu kommt das ihm die Fähigkeit zwischen Denken und Sprechen einen unterschied zu machen, so spricht er nicht selten Sachen die er zuforderersteinmal denken wollte laut ausspricht ohne es zu merken, was nicht selten seine Kampfstrategien zunichte macht aber auch nicht selten dazu führt das er von Frauen eine in die Fresse kriegt, dazu kommt das er aufgrund der tatsache das er durch seine Stärken, bisher keinen Gegner hatte der ihm ernsthaft gefährlich werden könnte, wesshalb ihm die Erfahrung fehlt, wesshalb er auf keinen Fall in der Lage ist zu erkennen wann ein Gegner für ihn gefährlich ist. Dazu ist Hao ein Choleriker, lässt sich daher leicht Provuzieren und hat Wutausbrüche, zwar kann er sich meistens beherrschen und ist meist in der Lage be Verbündeten auf Körperliche Gewalt zu verzichten, doch gibt es hierfür keine Garantie, dazu kommt das er nicht selten weit mehr Schaden anrichtet als notwendig.

    Kampfstil:
    Haos Kampfstiel besteht zum großen Teil aus Körperkraft, nicht selten nutzt er einfach mächtige Schläge um den Feind zu entwaffnen oder ihm trots das er den Angriff vieleicht Blockt die Hände durch den gewaltigen Aufschlag zu verletzen, jedoch kann er auch anders, so nutzt er dann eine gefährliche Kombination aus seiner gewaltigen körperlichen Stärke und seiner atemberaubenden Geschwindigkeit, um so eine noch gewaltigere Kraft hinter seine Hiebe zu bringen und so mehr Schaden anzurichten, wobei er, wen es die Sittuation erfordert, auf Technik setzt und somit in der Lage ist mit vielen Gegnern problemlos mitzuhalten.

    Ausrüstung:

    Zanpakutou:
    bild
    Das "Zantetsuken" (Eisenschneider) basiert zum größten Teil auf der Fähigkeit Feuer eine feste Form zu geben, es ist, wenn es nicht benutzt wird kein Schwert sondern befindet sich verborgen in Haos rechtem Armschützer, wenn Hao beschließt es zu nutzen, entsteht zuerst eine Flamme in der Hand, aus welcher sich dann das Schwert formt, außerdem vehindert das Schwert das der Anwender durch die Flammen verletzt wird.


    Shikai:

    Name: Zantetsuken
    Formel: Gekido (wut)
    Geist: Geist des Feuers
    Aussehen: Klinge an sich ist Rot und wird vonn extrem heissen Flammen umhüllt, dazu kommt über der Klinge ein Luftflimmern.
    Fähigkeiten:
    Das Zantetsuken ist in der Lage Feuer eine Feste Form geben zu geben, alles was hierfür notwendig ist ist das Vorhandenseien von Brennbaren Stoffen und Sauerstoff, die entstandenen Körper sind extrem heiss, nur der Träger des Zantetsuken ist dann in der Lage diese zu berüren ohne Schaden zu nehmen.

    "Zantetsuken"
    Diese technik welche nach dem Namen des Schwerte benannt wurde, ist eine Extrem offensive technik, die Flammen welche das Zantetsuken umgeben, ziehen sich in das Schwert zurück, so steigert sich die Hitze des Schwertes weiter, nun beginnt der Anwender mit einem gewaltigen Sprint auf maximaler Geschwindigkeit, nun nutzt der Anwender die Geschwindigkeit und seine eigene Körperkraft in Verbindung mit der gewaltigen Hitze, wodurch er eine, verheerenden Schlag ausführt, welcher in der Lage ist fast alle Hindernisse zu durchschneiden.

    "Ken o fureimingu"
    sozusagen das Gegenstück zum Zantetsuken anstatt die Flammen zu konzentrieren, Breiten sich hier die Flammen aus und bilden ein Loses gebilde um die Klinge, nun kann man mit jedem Schwung der Klinge diese Flamme abschießen, welche größer, mächtiger und schneller wird je mehr Reiatsu man hiefür einsetzt.


    Bankai:

    Name: "Kurobina"
    Formel: Watashi wa anata no ikari o shimesu (zeig mir deinen Zorn!)
    Geist: Geist des Feuers
    Aussehen: http://fc01.deviantart.net/fs46/f/2009/213/4/b/Hao_Asakura_Kurobina_O_S_by_YohAsakura504.jpg
    Fähigkeiten:
    Man nutzt die Fähigkeit des Zantetsuken Feuer in eine Feste Form zu überführen und formt sich somit eine Rüstung, welche extrem hart und heiss ist, nur der Träger des Zantetsuken selbst ist in der Lage diese Rüstung zu berüren ohne Schaden zu nehmen, der Anwender kann nun mit hilfe der Rüstung in der Luft schweben und hat dabei eine etwas erhöhte Geschwindigkeit. Da sich das Schwert selbst nun ebenfalls teil der Rüstung ist, sind die Krallen welche an der Rüstung entstehen nun die Hauptwaffe des Anwenders.

    "Bōru o fureimingu" (schnelle Flammende Kugeln)
    in den Krallen der Rüstung bilden sich Flammenkugeln, welche man nun in einer großen Feuerrate auf den Gegner schleudert, was man sich so vorstellen kann als würden Flammen auf den Feind niederhageln, die Flammen richten bei kontackt schwehrste Verbrennungen an.

    "Hanayakana bōru" (Flammende Kugeln)
    in den Krallen bildet sich jeweils eine Flammenkugel, diese sind größer als bei "Bōru o fureimingu" und verfügen daher über weitaus mehr macht, sie explodieren bei Kontackt mit einem Radius von 20metern und verbrennen dabei die gesammte körperoberfläche eines Getroffenen.

    "Hinotama" (Flammenkugel)
    die Krallen heben sich über den Anwender, nun bildet sich an zwischen den Krallen eine gewaltige Kugel aus Feuer, welche man nun auf den Gegner schleudern kann, bei kontackt explodiert sie mit einem Radius von 50m, bei einem Volltreffer bleibt von einem Gegner nicht selten nur noch Asche übrig.

    "Kakudai" (Ausbau)
    Die rüstung umschließt den ganzen Körper und schützt ihn so vor Angriffen, der Nachteil ist das man in diesem Zustand nicht mehr angreifen kann.



Die Biographie


    Ziel:
    über sowas wie ein Ziel hat Hao noch nie nachgedacht, allgemein vermeidet er es absolut über die Zukunft nachzudenken, da er der meinung ist das er Jetzt lebt und daher definitiv weder gern in erinnerung schwelgt oder an die zukunt denkt.

    Persönliche Geschichte:

    Geboren wurde Hao Asakura irgendwo in einer recht unbekannten Ecke der Soul Society. Seine Eltern kannte er nie und wird sie warscheinlich niemals kennen lernen. Jedoch überlebte Hao, er Wurde von einem alten Mann aufgezogen, nach dessen Tot auf unbekannte art und weise, überlebte er auf eigene Faust. Da früh bekannt war das er Shinigami-Kräfte hatte, konnte er demnach auch mit dem Training dessen anfangen, also hieß es relativ früh auf die Shinigami-Schule gehen. Wo er lernte mit Waffen umzugehen und vor allem seine spirituelle Seite besser zu beherrschen, seine Persönlichkeit war dem zwar nicht ganz zuträglich doch kam er irgendwie durch. Nach der Ausbildung an der Shinigamischule rückte er dann in die 10. Kompanie auf. Durch seine recht hohe Begabung wurde er als 5. Rang eingestuft. Dieser Rang ist nicht unbedingt der höchste, aber immerhin war Jin ja auch noch ziemlich jung und unerfahren, hier lernte er auch eines Tages seinen künftigen Kommandanten "Jin" kennen, was damals wol noch keiner geahnt hätte durch diverse Aufträge arbeitete er sich immer weiter hoch bis er letztendlich erst 4. Rang war und sogar eines schönen Tages zum Vieze Kommandanten wurde, von nun an verbrachte er sein Leben weniger im Einsatz, sondern verbrachte seine Zeit mehr damit untergebene zusammenzustauchen, auszurasten und seine Einrichtung zu zerlegen, an sich eigentlich von der Persönlichkeit her kaum passend doch ist er, abgesehen von der tatsache das beide Faul sind, ein passender Gegensatz zu seinem Kommandanten, der eher entspannt ist, wesshalb ihm der nötige ernst fehlt, so ist Hao mommentan wol mehr der einzige grund wesshalb in der 13. Kompanie überhaupt noch Disziplin vorhanden ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ainu Yama
Kommandantin der 11. Kompanie
avatar

Anzahl der Beiträge : 485

BeitragThema: Re: Hao Asakura [Vizekommandant der 13. Kompanie]    Sa März 12, 2011 7:43 pm

Angenommen.

_________________
.: ~ Charakter ~ :. .:~Fähigkeiten ~ :.

.: Reden :. .: Denken :. .: Freisetzung :.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bleach-rpg.forumieren.com
 
Hao Asakura [Vizekommandant der 13. Kompanie]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bleach Society RPG :: Bewerbungs Bereich :: Angenommene Bewerbungen :: Angenommene Bewerbungen Shinigami-
Gehe zu: